COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Orangen-Cranberry-Torte

Fruchtig-cremige Kühlschranktorte mit feiner Orangen-Ricotta-Creme, Cranberrys und Crunchboden

etwa 16 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Orangen-Cranberry-Torte

Für den Springformrand (Ø 26 cm):

Backpapier

Crunch-Boden:

300 g Karamellkekse oder Spekulatius
125 g Butter

Orangen-Cranberry-Creme:

2 Gl. Cranberrys (Abtropfgew. je 110 g)
500 g kalte Schlagsahne
4 Btl. Dr. Oetker Gelatine fix
500 g Ricotta (ital. Frischkäse)
125 ml frisch gepresster Orangensaft
75 ml frisch gepresster Zitronensaft
100 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker

Belag:

3 Orangen
etwa 200 ml Wasser
1 Pck. Dr. Oetker Tortenguss rot
2 EL Zucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Einen Bogen Backpapier auf eine Tortenplatte legen und den geschlossenen Springformrand (Ø 26 cm) daraufstellen. Cranberrys auf einem Sieb abtropfen lassen.

2

Crunch-Boden

Kekse in einen Gefrierbeutel geben, gut verschließen und die Kekse mit einem Teigroller fein zerkleinern. Butter in einem Topf zerlassen. Keksbrösel dazugeben und gut verrühren. Die Masse in den Springformrand geben und mit einem Löffel gleichmäßig zu einem flachen Boden andrücken. Boden bis zur Weiterverarbeitung in den Kühlschrank stellen.

3

Orangen-Cranberry-Creme

Sahne mit 2 Btl. Gelatine fix steif schlagen. Ricotta mit Säften verrühren und weitere 2 Btl. Gelatine fix etwa 1 Min. einrühren. Zucker, Vanillin-Zucker und etwa 3/4 der Cranberrys unterrühren. Die Sahne unterheben und die Creme auf dem Boden gleichmäßig verstreichen. Torte mind. 3 Std., am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

4

Belag

Orangen schälen, weiße Haut dabei mit entfernen und Fruchtfilets herausschneiden, den Saft dabei auffangen. Filets und übrige Cranberrys auf der Torte verteilen. Orangensaft mit Wasser auf 250 ml auffüllen. Tortenguss nach Packungsanleitung mit Zucker und dem Orangensaft-Wasser-Gemisch zubereiten und auf den Filets verteilen. Tortenguss im Kühlschrank fest werden lassen.

5

Das Backpapier unter dem Boden wegziehen. Springformrand mit einem Messer vorsichtig lösen und entfernen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Orangen-Cranberry-Torte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1553kJ
371kcal
875kJ
209kcal
Fett 25.48g 14.31g
Kohlenhydrate 28.66g 16.10g
Eiweiß 6.82g 3.83g
0 Merkzettel