COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Mini-Kuchen im Doppelpack

Rührkuchen mit Aprikosen, ergibt 2 kleine Kuchen

etwa 16 Stück

gelingt leicht 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Mini-Kuchen im Doppelpack

Für die Springform (Ø 18 cm mit Rohrboden):

Für die Gugelhupfform (Ø 16 cm):

etwas Fett
etwas Weizenmehl

Teig:

240 g Aprikosenhälften (Abtropfgew.)
1 Backm. Dr. Oetker Schokino-Kuchen
150 g weiche Butter oder Margarine
3 Eier (Größe M)
4 EL Aprikosenlikör

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Aprikosen auf einem Sieb gut abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Beide Backformen fetten und mehlen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

2

Teig

Backmischung in eine Rührschüssel geben, Margarine oder Butter, Eier und Aprikosenlikör hinzufügen. Alles mit einem Mixer (Rührstäbe) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe etwa 3 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. 1 EL der Schokoladenflocken (liegen der Backmischung bei) für die Dekoration beiseitelegen, die übrigen Flocken gleichmäßig unterrühren. Aprikosenwürfel unterheben. Etwa 2/3 des Teiges in die Springform und den restlichen Teig in die Gugelhupfform geben und glatt streichen. Formen auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 50 Minuten

Kuchen 10 Min. in den Formen stehen lassen, dann aus den Formen lösen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

3

Glasur

Fettglasur (liegt der Backmischung bei) nach Packungsanleitung schmelzen, dann eine kleine Ecke des Beutels abschneiden. Glasur dekorativ über die Kuchen sprenkeln und sofort die Schokoladenflocken darüberstreuen. Glasur fest werden lassen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Mini-Kuchen im Doppelpack

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 967kJ
231kcal
1403kJ
335kcal
Fett 12.26g 17.77g
Kohlenhydrate 25.90g 37.53g
Eiweiß 3.10g 4.49g
0 Merkzettel