COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Melba-Törtchen

Pfirsich-Himbeertörtchen, auch als Dessert ein Genuss

etwa 6 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Melba-Törtchen

Für das Backblech oder ein großes Brett:

Backpapier
6 Dessertringe (Ø 7,5 cm)

Crunch-Boden:

100 g Dr. Oetker Vitalis Knuspermüsli Schoko
50 g Vollmilchschokolade
40 g Butter

Füllung:

250 g Pfirsich-Spalten (Abtropfgew.)
4 Bl. Dr. Oetker Gelatine weiß
200 g kalte Schlagsahne
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
250 g Joghurt
1 Be. Dr. Oetker Crème légère
1 EL Zitronensaft
2 gestr. EL Zucker

Belag:

250 g Himbeeren
100 ml Wasser
5 EL Himbeergeist oder Johannisbeerlikör
1 Pck. Dr. Oetker Tortenguss klar
2 gestr. EL Zucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Backblech oder Platte mit Backpapier belegen und 6 Dessertringe daraufstellen. Für die Füllung Pfirsiche auf einem Sieb gut abtropfen lassen.

2

Crunch-Boden

Vitalis in einen Gefrierbeutel geben, diesen gut verschließen und mit einem Teigroller gut zerkleinern. Schokolade grob zerkleinern. Butter in einem Topf bei schwacher Hitze zerlassen, vom Herd nehmen und Schokolade unter Rühren darin schmelzen. Müslibrösel unterrühren. Die Masse gleichmäßig in den Dessertringen verteilen und mit Hilfe eines Esslöffels zu Böden andrücken. Die Böden mind. 20 Min. in den Kühlschrank stellen.

3

Füllung

Pfirsich-Spalten einmal quer halbieren und mit der Schnittkante auf die Böden an den Innenrand der Dessertringe stellen. Übrige Spalten in kleine Würfel schneiden. Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Sahne mit Vanillin-Zucker steif schlagen. Joghurt mit Crème légère, Zitronensaft und Zucker verrühren. Gelatine nach Packungsanleitung auflösen. Erst etwa 4 EL der Creme mit Hilfe eines Schneebesens mit der aufgelösten Gelatine verrühren, dann mit der übrigen Creme verrühren. Wenn die Creme zu gelieren beginnt, die Sahne und die Pfirsichwürfel vorsichtig unterheben. Die Creme in die Dessertringe einfüllen, glatt streichen und etwa 3 Std. in den Kühlschrank stellen.

4

Belag

Himbeeren verlesen. 50 g Himbeeren in einem Topf mit dem Wasser etwa 3 Min. kochen. Fruchtmasse durch ein Sieb streichen und die Flüssigkeit in einem Messbecher auffangen. Himbeergeist oder Johannisbeerlikör hinzufügen und mit Wasser auf 200 ml auffüllen. Die erkalteten Törtchen mit den übrigen Himbeeren belegen. Tortenguss nach Packungsanleitung, aber mit dem Himbeer-Saft-Gemisch und Zucker, zubereiten. Den Tortenguss mit Hilfe eines Esslöffels über den Himbeeren verteilen und fest werden lassen.

5

Die Törtchen mit Hilfe eines spitzen Messers lösen, aus den Dessertringen drücken und nach Wunsch in Papier-Backförmchen servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Melba-Törtchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1951kJ
466kcal
758kJ
181kcal
Fett 25.97g 10.07g
Kohlenhydrate 45.20g 17.52g
Eiweiß 6.86g 2.66g
0 Merkzettel