COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Mediterrane Gemüsequiche

Mediterraner Gemüsekuchen für den Sommer

etwa 12 Portionen

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Mediterrane Gemüsequiche

Für die Quicheform (Ø 28 cm):

etwas Fett

Knetteig:

175 g Weizenmehl
1 Msp. Dr. Oetker Original Backin
25 g weiche Butter oder Margarine
1 Be. Dr. Oetker Crème fraîche Gartenkräuter
50 g rotes Pesto
1 gestr. TL Salz

Belag:

100 g getrocknete Tomaten in Öl
200 g rote Zwiebeln
2 rote Paprikaschoten (etwa 400 g)
50 g entsteinte, schwarze Oliven
½ TL Paprikapulver rosenscharf
Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Guss:

200 g Fetakäse
75 g rotes Pesto
1 Be. Dr. Oetker Crème fraîche Gartenkräuter (125 g)
2 Eier (Größe M)
2 gestr. TL Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
½ TL Paprikapulver rosenscharf
1 TL Oregano (gerebelt)
frisch gemahlener Pfeffer
einige Pinienkerne

Zum Verzieren:

einige Basilikumblätter

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Für den Belag Tomaten abtropfen lassen, Öl dabei auffangen. Quicheform fetten. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

2

Knetteig

Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einer runden Platte (Ø 31 cm) ausrollen, in die Quicheform legen und den Rand andrücken. Mit einer Gabel den Boden mehrmals einstechen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben und vorbacken.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 20 Minuten

Den Boden in der Form auf einem Kuchenrost etwas auskühlen lassen und die Backofentemperatur reduzieren.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

3

Belag

Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Paprika putzen und vierteln. Mit beliebigen Ausstechern Motive aus den Paprikavierteln ausstechen. Die übrigen Paprikaschoten fein würfeln. Tomaten und Oliven klein schneiden.

4

2 EL des "Tomatenöls" in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel darin andünsten. Paprikawürfel hinzufügen und kurz mitdünsten. Pfanne vom Herd nehmen, Oliven und Tomaten unterrühren und mit den Gewürzen abschmecken.

5

Guss

Fetakäse mit Pesto, Crème fraîche, Eiern, Gustin und Gewürzen pürieren.

6

Den Belag gleichmäßig auf dem vorgebackenen Boden verteilen. Den Guss darübergeben und die ausgestochenen Paprikamotive und die Pinienkerne darauf legen. Backen.

Einschub: unten

Backzeit: etwa 30 Minuten

Quiche auf einem Kuchenrost etwas abkühlen lassen und die lauwarme Quiche vor dem Servieren mit Basilikumblättchen bestreuen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Mediterrane Gemüsequiche

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1189kJ
284kcal
900kJ
215kcal
Fett 19.90g 15.08g
Kohlenhydrate 17.05g 12.91g
Eiweiß 8.04g 6.09g
0 Merkzettel