COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Mandeltörtchen

saftige glutenfreie Schoko-Muffins mit Mandeln

etwa 24 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Mandeltörtchen

Für das Backblech:

Backpapier

Für die Muffinform (Mini 24er):

etwas Fett
1 EL Maismehl oder Dr. Oetker Mandeln gemahlen

Mandelmasse:

10 g Butter
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
100 g Dr. Oetker gehobelte Mandeln
50 g Honig
30 g Aprikosenkonfitüre

Rührteig:

80 g weiche Margarine oder Butter
70 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Pr. Salz
3 EL Amaretto (Mandellikör)
2 Eier (Größe M)
50 g Maismehl
1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
30 g Dr. Oetker gemahlene Mandeln

Glasur:

150 g Dr. Oetker Kuvertüre Zartbitter
100 g Schlagsahne

Vanillesahne:

100 g kalte Schlagsahne
1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Muffinform fetten und mit Maismehl oder gemahlenen Mandeln ausstreuen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

2

Mandelmasse

Butter mit Vanillin-Zucker, gehobelten Mandeln, Honig und Aprikosenkonfitüre in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen und unter Rühren leicht bräunen. Dann bei schwacher Hitze etwa 2 Min. köcheln, bis die Masse gebunden ist, dabei gelegentlich umrühren. Etwa 24 Portionen (knapp 1 Teelöffel) mit Abstand auf das Backblech setzen und zu etwa 5 cm großen Kreisen flach drücken. Dann backen, die Oberfläche soll leicht gebräunt sein.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 7 Minuten

Das noch weiche Gebäck etwa 5 Min. abkühlen lassen. Dann erst die Florentiner mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

3

Rührteig

Margarine oder Butter in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker und Salz unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Amaretto unterrühren. Jedes Ei etwa 1/2 Min. auf höchster Stufe unterrühren. Maismehl mit Backin und Mandeln mischen und kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Die Masse mit Hilfe eines Teelöffels in die Mulden der Muffinform füllen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 20 Minuten

Muffins erst nach 10 Min. aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

4

Glasur

Zartbitter-Kuvertüre fein hacken. Schlagsahne aufkochen, die Kuvertüre darin mit einem Schneebesen verrühren, bis sie geschmolzen ist. Die Glasur abkühlen lassen, bis sie dickcremig ist (etwa 5 Min.). Muffins mit der Glasur mit Hilfe eines Messers überziehen und mit der Oberseite nach unten jeweils mittig auf einen Florentiner setzen. Dann den Boden der Muffins mit Glasur bestreichen und fest werden lassen.

5

Vanillesahne

Schlagsahne mit Bourbon Vanille-Zucker steif schlagen. Etwa ein Drittel der Sahne in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (Ø etwa 10 mm) füllen und kleine Sahnetupfen auf die Mandeltörtchen spritzen. Übrige Vanillesahne dazu servieren. Die Mandeltörtchen am besten frisch servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Mandeltörtchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 703kJ
168kcal
1717kJ
410kcal
Fett 11.45g 27.93g
Kohlenhydrate 12.66g 30.87g
Eiweiß 2.56g 6.24g
0 Merkzettel