COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Mai-Baum

Fruchtiger Mai-Baum mit Erdbeeren und Joghurt

etwa 16 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Mai-Baum

Für das Backblech (40 x 30 cm):

etwas Fett
Backpapier

Biskuitteig:

4 Eier (Größe M)
125 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
125 g Weizenmehl
1 Msp. Dr. Oetker Original Backin
Dr. Oetker Back- und Speisefarbe Rot

Erdbeer-Sahne:

250 g Erdbeeren
150 g Joghurt
etwa 30 ml Zitronensaft (von etwa 1 Zitrone)
40 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
200 g kalte Schlagsahne
4 Bl. Dr. Oetker Gelatine weiß

Außerdem:

200 g helle Konfitüre , z. B. Ananas oder Aprikose
100 g Dr. Oetker Lübecker Marzipan-Rohmasse
Dr. Oetker Back- und Speisefarbe Rot und Grün

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Das Backblech fetten und mit Backpapier belegen, dabei das Papier an der offenen Seite des Blechs zu einer Randfalte knicken. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

2

Biskuitteig

Eier in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Mit Vanillin-Zucker gemischten Zucker unter Rühren in 1 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Teig in 2 Portionen teilen und eine Hälfte mit roter Back- & Speisefarbe einfärben. Jeden Teig in einen Gefrierbeutel (etwa 3 l) füllen, gut verschließen. Von dem Beutel mit dem hellen Teig eine etwa 1,5 cm große Ecke abschneiden. Den Teig in gleichmäßigen, diagonalen Streifen mit etwa 2 cm Abstand auf das Blech spritzen, dann in die Zwischenräume den roten Teig füllen. Den Teig nicht mehr glatt streichen und sofort backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 8 Minuten

3

Biskuitplatte vorsichtig lösen, direkt auf die Arbeitsfläche stürzen und mit dem mitgebackenen Papier erkalten lassen.

4

Erdbeer-Sahne

Erdbeeren waschen, putzen und in Würfel schneiden. Joghurt, Zitronensaft, Zucker und Vanillin-Zucker mit einem Schneebesen verrühren. Sahne steif schlagen. Gelatine nach Packungsanleitung einweichen und auflösen. Erst etwa 4 Esslöffel der Joghurtmasse mit der lauwarmen Gelatinelösung verrühren, dann mit der übrigen Joghurtmasse verrühren. Wenn die Masse zu gelieren beginnt, Sahne unterheben.

5

Das Backpapier von der Biskuitplatte abziehen. Die Joghurt-Sahne aufstreichen, dabei an den langen Seiten jeweils etwa 1 cm frei lassen. Die Erdbeerwürfel auf der Sahne verteilen. Die Masse noch etwa 10 Min. gelieren lassen. Die Gebäckplatte von der langen Seite her aufrollen und auf eine Platte legen. Die Rolle mind. 2 Std. in den Kühlschrank stellen.

6

Die Konfitüre durch ein Sieb streichen und kurz aufkochen. Die Konfitüre mit einem Backpinsel vorsichtig auf die Rolle streichen.

7

Die Marzipan-Rohmasse in 3 gleich große Stücke schneiden. Ein Drittel mit roter Back- & Speisefarbe, ein Drittel mit grüner Back- & Speisefarbe einfärben. Das ungefärbte Drittel und das rote Marzipan getrennt zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel zu einem Rechteck (40 x 3 cm) ausrollen.

8

Jeden Streifen der Länge nach in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Die grüne Marzipanmasse ebenfalls dünn ausrollen und zu Blättern formen. Mit einem Hölzchen Blattvertiefungen eindrücken. Die "Bänder" und die "Blätter" dekorativ an den "Mai-Baum" legen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Mai-Baum

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 888kJ
212kcal
955kJ
228kcal
Fett 8.14g 8.76g
Kohlenhydrate 29.63g 31.87g
Eiweiß 4.44g 4.78g
0 Merkzettel