COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Linsen-Würstchen-Topf mit Zupfbrot

Leckerer Linseneintopf mit Würstchen, Kartoffeln und Kürbis serviert mit einem Röstzwiebel-Kräuterbutter-Pull-apart-bread

etwa 10 Portionen

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Linsen-Würstchen-Topf mit Zupfbrot

Für die Kastenform (30 x 11 cm):

etwas Fett

Hefeteig:

400 g Weizenmehl
1 Pck. Dr. Oetker Hefeteig Garant
½ TL Salz
frisch gemahlener Pfeffer
2 Eier (Größe M)
100 g Kräuterbutter , weich
125 ml Milch

Zum Bestreichen und Bestreuen:

25 g Kräuterbutter
50 g Röstzwiebeln

Linsen-Würstchen-Topf:

2 Zwiebeln
2 - 3 Knoblauchzehen
250 g Porree (Lauch)
1 kg Kürbis , z.B. Butternut
4 Zweige Bohnenkraut
6 EL Speiseöl, z. B. Olivenöl
500 g Berglinsen
800 g geschälte Tomaten (Füllmenge)
1 ½ l Brühe
2 Lorbeerblätter
½ TL Kreuzkümmel (Cumin)
Chiliflocken
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
500 g Kartoffeln
10 Würstchen , z. B. je 1 Paar Wiener-, Bock-, Mettwürstchen, Pfefferbeißer und Debrecziner
Essig , z. B. Rotwein- oder Apfelessig
2 Be. Dr. Oetker Crème légère

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Kastenform fetten. Kräuterbutter zum Bestreichen zerlassen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

2

Hefeteig

Mehl mit Hefeteig Garant in einer Rührschüssel sorgfältig mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 2 Min. zu einem Teig verarbeiten. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche noch einmal durchkneten und zu einem Rechteck (etwa 48 x 40 cm) ausrollen. Mit Kräuterbutter bestreichen und mit Röstzwiebeln bestreuen. Das Rechteck in Quadrate (etwa 8 x 8 cm) schneiden. Diese auf der Arbeitsfläche zu Stapeln von je etwa 6 Quadraten aufschichten. Die Teigstapel senkrecht in der Form aneinanderstellen, so dass die Form ausgefüllt ist (Abb. 1). Zugedeckt etwa 15 Min. ruhen lassen. Dann die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 40 Minuten

Das Brot aus der Kastenform lösen und auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.

3

Linsen-Würstchen-Topf

Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Porree waschen und in etwa 1 cm breite Ringe schneiden. Kürbis schälen, Kerne entfernen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Bohnenkraut waschen.

4

3 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel sowie Porreeringe darin glasig anbraten. Linsen hinzufügen und kurz mit anrösten. Tomaten und Brühe hinzufügen und alles einmal aufkochen. Bohnenkraut, Lorbeerblätter, Kreuzkümmel und Chiliflocken hinzufügen und alles mit Deckel etwa 20 Min. bei mittlerer Hitze kochen, dabei öfter umrühren.

5

In der Zwischenzeit übriges Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Kürbiswürfel darin etwa 15 Min. anbraten, bis sie von allen Seiten gut gebräunt sind. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln schälen und in 1,5 cm große Würfel schneiden.

6

Nun die Kartoffelwürfel in die Suppe geben und alles weitere 15 Min. köcheln lassen. Würstchen in Scheiben schneiden und die letzten 5 Min. mitgaren. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Crème légère und Kürbiswürfel unterrühren. Eintopf mit dem Zupfbrot servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Linsen-Würstchen-Topf mit Zupfbrot

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 3638kJ
869kcal
532kJ
127kcal
Fett 48.86g 7.15g
Kohlenhydrate 67.77g 9.92g
Eiweiß 36.88g 5.40g
0 Merkzettel

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht

Dr. Oetker ruft Tiefkühlpizza „Die Ofenfrische Thunfisch“ zurück

<Bielefeld, 10.09.2019> Die Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG ruft vorsorglich das Produkt Tiefkühlpizza „Die Ofenfrische Thunfisch“ zurück.

Betroffen ist ausschließlich die folgende Ware:

  • „Die Ofenfrische Thunfisch“ (GTIN: 4001724011149)
  • Chargen Nr: 28061911
  • Produktionsdatum: 28.06.2019
  • Produktionszeitraum: 06:13-09:01 Uhr
  • Verfallsdatum/MHD: 03.2020

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich in Einzelfällen – aufgrund eines Fehlers in der Rohstofflieferung – weiße Plastikteilchen im Belag der Pizza befinden. Die betroffene Ware wurde ausschließlich im deutschen Handel ab Juli 2019 in Verkehr gebracht. Zur Vermeidung gesundheitlicher Risiken werden die Verbraucher gebeten, die zurückgerufene Ware in der Einkaufsstätte, in der das Produkt erworben wurde, abzugeben. Der Kaufpreis wird erstattet.

Dr. Oetker entschuldigt sich bei seinen Kunden für etwaige entstehende Unannehmlichkeiten.  

*Mo.–Fr. 8:00–18:00 Uhr, Sa. 9:00–15:00 Uhr

Die Telefonnummer ist gebührenfrei und nur innerhalb Deutschlands erreichbar. Wenn Sie aus dem Ausland anrufen, wählen Sie bitte

+49 521 155 0.