COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Linsen-Hähnchen-Curry mit Naan-Brot

Orientalisches Gericht mit Hähnchenfilet, Gemüse und verschiedenen Gewürzen und Hefefladen

etwa 8 Portionen

etwas Übung erforderlich 80 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Linsen-Hähnchen-Curry mit Naan-Brot

Naan-Brot:

100 ml Milch
1 Pck. Dr. Oetker Trockenbackhefe
2 TL Zucker
400 g Weizenmehl
1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
2 Pr. Salz
150 g Joghurt
2 EL Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl
2 Eigelb (Größe M)

Gewürzmischung:

1 TL Korianderkörner
1 TL Fenchelsamen
1 TL Kardamomkapseln
1 TL Kurkuma
etwa 1 TL kleine getrocknete rote Chilischoten
5 Gewürznelken
½ Zimtstange
1 TL frisch geriebener Ingwer
Saft von 1 Limette
1 EL Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl

Linsen-Hähnchen-Curry:

500 g Hähnchenbrustfilet
400 g Blumenkohl und/oder Romanesco
250 g Möhren
150 g Zuckerschoten oder TK-Erbsen
2 große Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
etwa 4 EL Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl
250 g gelbe Linsen
500 ml Hühnerbrühe
1 Dose Kokosmilch (400 ml)
2 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
Salz
250 g Dr. Oetker Crème-fraîche Classic

Zum Ausbacken:

etwas Butterschmalz

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten Naan-Brot

Milch erwärmen. Hefe mit Milch und Zucker verrühren und etwa 15 Min. an einem warmen Ort stehen lassen. Mehl in einer Rührschüssel mit Backin mischen und übrige Zutaten und die Hefe-Mischung hinzufügen. Alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Min. zu einem Teig verarbeiten. Den Teig mit Frischhaltefolie zugedeckt mind. 1 Std. an einem warmen Ort gehen lassen.

2

Gewürzmischung

Alle trockenen Gewürze in einen Mörser geben und fein zermörsern. Mit Ingwer, Limettensaft und Öl zu einer Paste verrühren.

3

Linsen-Hähnchen-Curry

Hähnchenbrustfilet unter fließendem kalten Wasser abspülen und trocken tupfen. Filet in größere Würfel schneiden, mit der Gewürzmischung vermengen und zugedeckt etwa 30 Min. marinieren. Blumenkohl und/oder Romanesco putzen und in Röschen teilen. Möhren schälen und schräg in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Zuckerschoten putzen. Zwiebeln und Knoblauch abziehen. Zwiebeln in große Stücke schneiden, Knoblauch fein würfeln.

4

Etwa 2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen und die Filetstücke darin unter Wenden scharf und kurz anbraten, dann auf einen Teller geben. Übriges Öl in den Topf geben und Zwiebeln, Knoblauch, Möhren, Blumenkohl- und/oder Romanescoröschen darin unter Wenden etwa 3 Min. anbraten. Linsen hinzufügen und kurz mit anbraten. Mit Brühe ablöschen. Kokosmilch, Finesse und Zuckerschoten hinzufügen. Alles einmal aufkochen und bei schwacher Hitze etwa 15 Min. leicht köcheln und garen.

5

Naan-Brot

Teig in 8 gleich große Portionen teilen, diese zu Kugeln formen und mit Frischhaltefolie zudecken. Nacheinander die Kugeln auf bemehlter Arbeitsfläche zu Fladen (Ø etwa 20 cm) ausrollen. Eine beschichtete Pfanne erhitzen und ganz wenig Butterschmalz darin zerlassen. Die Temperatur reduzieren und die Fladen einzeln in die Pfanne geben. Wenn der Fladen Blasen wirft, umdrehen und kurz fertig backen. Auf einem Kuchenrost abkühlen lassen. Die weiteren Fladen entsprechend backen.

6

Hähnchen-Curry mit Salz und evtl. Gewürzen (die auch in der Gewürzmischung enthalten sind) abschmecken. Crème fraîche unterrühren, nach Wunsch mit Petersilie oder Koriandergrün bestreuen und mit Naan servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Linsen-Hähnchen-Curry mit Naan-Brot

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2667kJ
637kcal
553kJ
132kcal
Fett 26.04g 5.41g
Kohlenhydrate 65.41g 13.60g
Eiweiß 33.61g 6.99g
0 Merkzettel