COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Lavendel-Mousse mit Cassis-Soße und Zuckermelone

Ein Dessert mit Joghurt, einem Hauch Lavendel und frischem Obst

etwa 4 Portionen

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Lavendel-Mousse mit Cassis-Soße und Zuckermelone

Mousse:

1 Dr. Oetker Vanilleschote
90 ml Milch
40 g Honig , z. B. Lavendelhonig
½ EL frische Lavendelblüten
3 Bl. Dr. Oetker Gelatine weiß
150 g Joghurt 10% Fett
1 EL Zitronensaft
300 g kalte Schlagsahne

Cassis-Soße:

200 g schwarze Johannisbeeren
50 g Zucker
4 EL schwarzer Johannisbeerlikör (Cassis)

Außerdem:

½ Charentais- oder Galia-Melone
einige frische Lavendelblüten oder getrocknete

Zubereitung

Zubereitung

1

Mousse

Vanilleschote längs aufschlitzen und auskratzen. Die Milch mit Honig, Vanillemark und -schote in einem kleinen Topf erwärmen, bis der Honig sich gelöst hat. Vom Herd nehmen und die Lavendelblüten hinzufügen. Alles etwa 30 Min. ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Gelatine 5 Min. in kaltem Wasser einweichen (Gelatineblätter einzeln hineingeben).

2

Die Lavendelmilch erneut erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin unter Rühren auflösen. Alles durch ein Sieb in eine Schüssel geben. Joghurt und Zitronensaft unterrühren. Wenn die Masse zu gelieren beginnt, Sahne steif schlagen und unterheben. Die Mousse in Gläser füllen und mind. 3 Std., am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

3

Cassis-Soße

Johannisbeeren waschen und von den Rispen streifen. Beeren mit dem Zucker in einem Topf aufkochen und etwa 2 Min. unter Rühren kochen lassen. Durch ein Sieb streichen und mit dem Likör verrühren.

4

Melone in Spalten schneiden, Kerne entfernen und die Schale entfernern. Nach Wunsch würfeln.

5

Die Mousse entweder mit einem Messer lösen, auf Teller stürzen und mit Soße und Melone anrichten oder in den Gläsern anrichten. Zum Schluss mit Lavendelblüten bestreuen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Lavendel-Mousse mit Cassis-Soße und Zuckermelone

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1859kJ
444kcal
624kJ
149kcal
Fett 0g 0g
Kohlenhydrate 0g 0g
Eiweiß 0g 0g
0 Merkzettel

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht

Dr. Oetker ruft Tiefkühlpizza „Die Ofenfrische Thunfisch“ zurück

<Bielefeld, 10.09.2019> Die Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG ruft vorsorglich das Produkt Tiefkühlpizza „Die Ofenfrische Thunfisch“ zurück.

Betroffen ist ausschließlich die folgende Ware:

  • „Die Ofenfrische Thunfisch“ (GTIN: 4001724011149)
  • Chargen Nr: 28061911
  • Produktionsdatum: 28.06.2019
  • Produktionszeitraum: 06:13-09:01 Uhr
  • Verfallsdatum/MHD: 03.2020

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich in Einzelfällen – aufgrund eines Fehlers in der Rohstofflieferung – weiße Plastikteilchen im Belag der Pizza befinden. Die betroffene Ware wurde ausschließlich im deutschen Handel ab Juli 2019 in Verkehr gebracht. Zur Vermeidung gesundheitlicher Risiken werden die Verbraucher gebeten, die zurückgerufene Ware in der Einkaufsstätte, in der das Produkt erworben wurde, abzugeben. Der Kaufpreis wird erstattet.

Dr. Oetker entschuldigt sich bei seinen Kunden für etwaige entstehende Unannehmlichkeiten.  

*Mo.–Fr. 8:00–18:00 Uhr, Sa. 9:00–15:00 Uhr

Die Telefonnummer ist gebührenfrei und nur innerhalb Deutschlands erreichbar. Wenn Sie aus dem Ausland anrufen, wählen Sie bitte

+49 521 155 0.