COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Kürbis-Kumquat-Wickeltorte

Gewickelter Tortentraum

etwa 12 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Kürbis-Kumquat-Wickeltorte

Für das Backblech (40 x 30 cm):

etwas Fett
Backpapier

Streuselteig:

100 g Weizenmehl
15 g Dr. Oetker Kakao
40 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
60 g weiche Butter oder Margarine

Biskuitteig:

4 Eier (Größe M)
100 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
125 g Weizenmehl
1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin

Kürbis-Kumquat-Füllung:

etwa 500 g Kürbis , z. B. Butternut
etwa 100 g Kumquats
150 ml Zitronensaft
1 Btl. Dr. Oetker Gelfix Super
100 g Zucker

Schokoladen-Füllung:

1 Pck. Dr. Oetker Galetta Cremepudding-Pulver Schokolade
150 g kalte Schlagsahne
250 ml kalte Milch

Zum Verzieren:

250 g kalte Schlagsahne
1 Pck. Dr. Oetker Sahnesteif
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
50 g Zartbitterschokolade
Dr. Oetker Kakao
Puderzucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Backblech mit Backpapier belegen und einen Kreis (Ø etwa 19 cm) aufzeichnen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

2

Streuselteig

Mehl mit Kakao in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und mit einem Mixer (Rührstäbe) zu Streuseln verarbeiten. Die Streusel auf dem vorgezeichneten Kreis mit Hilfe eines Löffels zu einem runden Boden andrücken und backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 13 Minuten

Boden mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen. Das erkaltete Backblech fetten und mit Backpapier belegen, dabei das Papier an der offenen Seite zu einer Randfalte knicken.

3

Biskuitteig

Eier in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Mit Vanillin-Zucker gemischten Zucker unter Rühren in 1 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin mischen und in 2 Portionen kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Teig auf dem Backblech glatt streichen und bei gleicher Temperatur backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 10 Minuten

Biskuitplatte auf die Arbeitsfläche stürzen und mit dem mitgebackenen Papier erkalten lassen, dann erst das Papier abziehen. Streuselboden auf eine Platte legen.

4

Kürbis-Kumquat-Füllung

Kürbis schälen, die Kerne entfernen und fein raspeln. 400 g abwiegen. Kumquats halbieren, die Kerne entfernen und fein schneiden. 100 g abwiegen. Kürbisraspel mit Kumquatstückchen und Zitronensaft in einem Kochtopf vermischen. 1 Btl. Gelfix Super mit Zucker mischen, mit der Fruchtmasse verrühren und unter Rühren zum Kochen bringen. Unter ständigem Rühren etwa 3 Min. sprudelnd kochen. Gut 2 EL der Fruchtmasse auf dem Streuselboden, übrige Fruchtmasse auf der Biskuitplatte verstreichen.

5

Schokoladen-Füllung

Galetta nach Packungsanleitung, aber mit Sahne und Milch, aufschlagen. Creme auf der Fruchtmasse verstreichen. Die Platte der Länge nach in 4 gleich breite Streifen (etwa 7,5 cm) schneiden. Den ersten Biskuitstreifen aufrollen und senkrecht mittig auf den Streuselboden stellen. Die anderen Streifen jeweils am vorherigen ansetzen (Abb. 1) und so die Streifen zu einer Torte „wickeln“. Evtl. überstehenden Streuselboden abschneiden.

6

Verzieren

Sahne mit Sahnesteif und Vanillin-Zucker steif schlagen. Die Torte damit einstreichen und mit einem Messer oder einer Palette kleine Mulden in die Sahne tupfen. Von der Schokolade Späne abhobeln, die Torte zuerst rundherum damit und danach rundherum mit Kakao bestreuen. Mit Puderzucker, z. B. mit Hilfe einer Sternenschablone, verzieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Kürbis-Kumquat-Wickeltorte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1800kJ
430kcal
896kJ
214kcal
Fett 19.85g 9.88g
Kohlenhydrate 55.13g 27.43g
Eiweiß 7.31g 3.64g
0 Merkzettel