COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Kürbis-Kartoffel-Gratin und Maronenmus

Kartoffelgratin einmal anders

etwa 6 Portionen

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Kürbis-Kartoffel-Gratin und Maronenmus

Für die Auflaufform:

etwas Fett

Maronenmus:

1 Dose Maronen (Abtropfgew. 280 g)
1 Gl. Cranberrys (Abtropfgew. 110 g)
120 ml Portwein
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Weihnachts-Aroma
1 EL Zitronensaft
¼ Pck. Dr. Oetker Extra Gelierzucker (125 g)
Salz

Kürbis-Kartoffel-Gratin:

500 g kleine, festkochende Kartoffeln
700 g Kürbis , z. B. Butternut
1 Knoblauchzehe
1 Be. Dr. Oetker Crème double
200 g Schlagsahne
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss
2 EL geriebener Parmesan

Zubereitung

Zubereitung

1

Maronenmus

Maronen abtropfen lassen. Maronen, Cranberrys mit der Flüssigkeit, Portwein, Finesse, Zitronensaft und Gelierzucker in einen Kochtopf geben. Das Ganze pürieren, zum Kochen bringen und 3 Min. unter Rühren sprudelnd kochen. Mus erkalten lassen und mit Salz abschmecken.

2

Vorbereiten

Kartoffeln schälen. Kürbis schälen, Kerne entfernen. Knoblauch abziehen. Aufflaufform fetten. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

3

Kürbis-Kartoffel-Gratin

Kartoffeln und Kürbis mit einer Aufschnittmaschine oder einem Hobel in dünne Scheiben schneiden. Die Kartoffel- und Kürbisscheiben dachziegelartig schräg in die Form schichten. Crème double und Sahne mit der Knoblauchzehe aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Knoblauchzehe entfernen und über die Kartoffel-Kürbisscheiben gießen. Parmesan darüberstreuen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben und das Gratin goldbraun backen.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 40 Minuten

Gratin mit dem Maronenmus servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Kürbis-Kartoffel-Gratin und Maronenmus

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2131kJ
509kcal
578kJ
138kcal
Fett 22.43g 6.06g
Kohlenhydrate 63.66g 17.20g
Eiweiß 7.18g 1.94g
0 Merkzettel