COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Küken im Tontopf

Eine kreative Osterüberraschung mit Mandarinen für Kinder

etwa 6 Stück

gelingt leicht 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Küken im Tontopf

Für das Backblech:

6 unglasierte, lebensmitteltaugliche Tontöpfe (Ø 8,5 cm)

Quark-Öl-Teig:

175 g Mandarinen (Abtropfgew.)
450 g Weizenmehl
1 Pck. Dr. Oetker Original Backin
80 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
125 g Speisequark (Magerstufe)
100 ml Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl

Zum Verzieren:

buntes Papier
Dr. Oetker Zuckerschrift mit Schokoladen-Geschmack

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Die Tontöpfe mit kochendem Wasser übergießen, so dass sie bedeckt sind. Über Nacht darin stehen lassen. (Maximal 1 Tag vor der Zubereitung)

2

Mandarinen auf einem Sieb abtropfen lassen, dabei Flüssigkeit auffangen und 100 ml abmessen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 170 °C

Heißluft etwa 150 °C

3

Quark-Öl-Teig

Mehl und Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten sowie 100 ml Mandarinenflüssigkeit hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zu einem Teig verarbeiten (Nicht zu lange kneten, der Teig klebt sonst!). Den Teig mit Mehl bestreuen und aus der Schüssel nehmen.

4

Den Teig in 6 gleich große Portionen teilen und mit bemehlten Händen aus jedem Stück eine große Kugel als Körper und eine kleine Kugel als Kopf des Kükens formen.

5

Nun die große Teigkugel zuerst in einen Tontopf und die kleine seitlich daran auf den Rand geben. Töpfe auf dem Backblech in den Backofen schieben.

Einschub: unten

Backzeit: etwa 45 Minuten

6

Verzieren

Das Gebäck in den Tontöpfen erkalten lassen und es dann vorsichtig mit einem spitzen Messer vom Rand lösen. Aus bunter Pappe einen "Schnabel" ausschneiden, am Kükenkopf befestigen und mit Zuckerschrift "Augen" aufspritzen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Küken im Tontopf

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2119kJ
506kcal
1315kJ
314kcal
Fett 17.62g 10.94g
Kohlenhydrate 75.60g 46.95g
Eiweiß 10.36g 6.44g
0 Merkzettel