COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Kokos-Erdnuss-Lebkuchen

Ein exotischer Lebkuchengenuss mit Kokosraspeln und Erdnüssen zu Weihnachten

etwa 20 Stück

gelingt leicht 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Kokos-Erdnuss-Lebkuchen

Für das Backblech:

Backpapier

Lebkuchenteig:

100 g Kokosraspel
100 g Zitronat
200 g ungesalzene Erdnusskerne , geröstet
2 Eier (Größe M)
175 g brauner Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Weihnachts-Aroma
25 g Weizenmehl
1 Msp. Dr. Oetker Original Backin

Außerdem:

20 Backoblaten (Ø 7 cm)

Guss:

100 g Puderzucker
2 TL Dr. Oetker Kakao
etwa 5 EL Kokoslikör

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Kokosraspel in einer beschichteten Pfanne ohne Fett unter Rühren goldgelb rösten und auf einem Teller erkalten lassen. Zitronat und 50 g der Erdnüsse fein hacken. Übrige Erdnüsse fein mahlen. Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 160 °C

Heißluft etwa 140 °C

2

Lebkuchenteig

Eier in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe in 1 Min. schaumig schlagen. Zucker mit Vanillin-Zucker, Finesse Zitronenschale und Weihnachts-Aroma mischen, in 1 Min. einstreuen, dann noch etwa 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Gemahlene Erdnüsse, Zitronat und Kokosraspel kurz auf niedrigster Stufe unter die Eiercreme rühren, so dass ein streichfähiger Teig entsteht.

3

Auf jede Oblate 1 Esslöffel Teig geben, mit einem in Wasser getauchten Messer kuppelförmig auf die ganze Oblate streichen und auf das Backblech legen. Das Blech in den Backofen schieben.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 25 Minuten

Lebkuchen mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen.

4

Guss

Puderzucker mit Kakao mischen und sieben, mit so viel Kokoslikör glatt rühren, dass ein dickflüssiger Guss entsteht und die noch warmen Lebkuchen mit Hilfe eines Backpinsels damit bestreichen. Gehackte Erdnüsse dekorativ auf den noch feuchten Guss streuen. Lebkuchen vollständig erkalten lassen und in einer gut schließenden Dose aufbewahren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Kokos-Erdnuss-Lebkuchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 766kJ
183kcal
1671kJ
399kcal
Fett 8.81g 19.16g
Kohlenhydrate 21.16g 46.00g
Eiweiß 3.95g 8.58g
0 Merkzettel