COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Köttbullar-Spieße vom Grill

Schwedische Fleischbällchen einmal anders: vom Grill mit Kartoffel-Rosmarin-Spießen und Preiselbeer-Crème-fraîche

8 - 10 Portionen

gelingt leicht 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Köttbullar-Spieße vom Grill

Köttbullar:

1 Zwiebel
1 EL Speiseöl, z. B. Rapsöl
500 g Hackfleisch (halb und halb)
1 Ei (der Größe M)
100 g Semmelbrösel
1 Be. Dr. Oetker Crème double
Salz
Pfeffer
2 Msp. gemahlener Piment
etwas frisch geriebener Ingwer

Kartoffel-Rosmarin-Spieße:

1 kg kleine Kartoffeln
Salz
etwa 10 Zweige Rosmarin

Preiselbeer-Creme:

2 Be. Dr. Oetker Crème double oder Crème fraîche Classic
150 g angedickte Wild-Preiselbeeren

Außerdem:

Holzspieße

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Zwiebel abziehen und fein hacken. Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin unter Rühren goldgelb braten. Etwas erkalten lassen.

2

Köttbullar

Hackfleisch in einer Rührschüssel mit den Zwiebelwürfeln, Ei, Semmelbröseln und Crème double vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Piment und Ingwer würzen. Den Fleischteig etwa 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.

3

Kartoffel-Rosmarin-Spieße

Kartoffeln gründlich waschen, evtl. abbürsten und in Salzwasser knapp gar kochen. Rosmarinzweige, bis auf etwa 2 cm an der Spitze, entnadeln. Die Kartoffeln abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und auf die Rosmarinspieße aufspießen.

4

Aus dem Fleischteig etwa 40 kleine Kugeln formen. Jeweils 4-5 davon auf Holz- oder Grillspieße stecken und auf dem Grill zubereiten, zwischendurch die Spieße drehen. Die Kartoffel-Rosmarin-Spieße ebenfalls grillen.

5

Preiselbeer-Creme

Crème double oder Crème fraîche mit Preiselbeeren verrühren. Die Köttbullar-Spieße mit den Kartoffeln und der Creme servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Köttbullar-Spieße vom Grill

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1964kJ
469kcal
758kJ
181kcal
Fett 29.55g 11.41g
Kohlenhydrate 34.62g 13.37g
Eiweiß 15.19g 5.86g
0 Merkzettel