COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Knuspriges Rosmarin-Gebäck mit Dips

Typisch italienisches Knabber-Gebäck (= Schwiegermutter-Zungen) mit Berglinsenpüree und Paprikasalsa  

etwa 24 Portionen

gelingt leicht 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Knuspriges Rosmarin-Gebäck mit Dips

Für das Backblech:

Backpapier

Teig:

250 g Weizenmehl
1 Msp. Dr. Oetker Original Backin
½ TL Salz
etwas frisch gemahlener Pfeffer
100 g kalte Butter
1 - 2 EL gehackter Rosmarin
125 ml kaltes Wasser

Berglinsenpüree:

125 g Berglinsen
250 ml Wasser
½ TL gekörnte Brühe
Salz
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 - 2 EL Olivenöl
½ Be. Dr. Oetker Crème fraîche Classic
1 - 2 EL Zitronensaft
frisch gemahlener Pfeffer

Paprikasalsa:

1 Gl. eingelegte, gegrillte rote Paprika (Abtropfgew. 210 g)
1 EL Olivenöl
etwa 1 EL Zucker
Chiliflocken
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Zubereitung

1

Teig

Mehl, Backin, Salz und Pfeffer in einer Rührschüssel mischen. Kalte Butter in kleinen Stücken hinzufügen und alles mit den Händen fein zerkrümeln. Rosmarin und Wasser hinzufügen und alles mit einem Rührlöffel rasch zu einem Teig verarbeiten. Den Teig in Folie gewickelt mind. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

2

Berglinsenpüree

Linsen nach Packungsanleitung mit Wasser kochen. Etwa 5 Min. vor Ende der Garzeit Brühe und etwas Salz hinzufügen und zu Ende garen. Linsen abgießen und auf einem Sieb abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch abziehen und zerkleinern. Linsen in eine Rührschüssel geben, Zwiebel- und Knoblauchstücke, Olivenöl, Crème fraîche und Zitronensaft hinzufügen und alles fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und evtl. Zitronensaft abschmecken. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

3

Paprikasalsa

Paprika auf einem Sieb abtropfen lassen. Grob zerkleinern und mit Öl, Zucker, Chili und Finesse fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

4

Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

5

Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche in etwa 24 gleich große Stücke teilen. 16 Stücke wieder eingewickelt in den Kühlschrank legen. Übrige Teigstücke zunächst zu Kugeln und dann zu kleinen Rollen formen (Abb. 1). Die Rollen mit einem Teigroller zu langen, dünnen Ovalen rollen und auf das Backblech legen. Nach Wunsch mit etwas Meersalz bestreuen und backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: 9 - 11 Minuten

Gebäck auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Die übrigen Teigstücke wie oben beschrieben verarbeiten und backen.

6

Rosmarin-Gebäck mit dem Linsenpüree und der Paprikasalsa servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Knuspriges Rosmarin-Gebäck mit Dips

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 444kJ
106kcal
833kJ
199kcal
Fett 5.65g 10.67g
Kohlenhydrate 11.02g 20.80g
Eiweiß 2.52g 4.75g
0 Merkzettel