COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Knusprige Blätterteig-Dreiecke und -Eier

Ein cremiges Gebäck mit Aprikosenhälften und Streuseln

etwa 10 Stück

gelingt leicht 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Knusprige Blätterteig-Dreiecke und -Eier

Für das Backblech:

Backpapier

Blätterteig:

225 g tiefgekühlter Blätterteig
1 Tortenplatte
Backpapier

Streuselteig:

100 g Weizenmehl
60 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
100 g weiche Butter oder Margarine
100 g Kokosraspel

Belag:

240 g Aprikosenhälften (Abtropfgew.)
etwas Fett
3 EL Milch
Anis, ganz
1 Pck. Dr. Oetker Backfeste Puddingcreme
250 g Speisequark (20% Fett i.Tr.)
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Orangenschale

Außerdem:

etwas Puderzucker
etwas Fett
Backpapier

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Blätterteigplatten nach Packungsanleitung auftauen lassen. Für den Belag die Aprikosen auf einem Sieb gut abtropfen lassen, die Flüssigkeit dabei auffangen. Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 220 °C

Heißluft etwa 200 °C

2

Streuselteig

Mehl in eine Rührschüssel geben. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Rührstäbe) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu Streuseln von gewünschter Größe verarbeiten.

3

Blätterteig

Blätterteigplatten übereinander legen und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Quadrat (30 x 30 cm) ausrollen. Mit Hilfe eines Teigrädchens das Quadrat einmal waagerecht durchschneiden. Aus jedem Teigstreifen 5 Dreiecke (untere Kantenlänge des Dreiecks 10 cm) schneiden, mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Milch bestreichen.Aus dem übrigen Blätterteig beliebig kleine Dreiecke schneiden und auf das Backblech legen. Zunächst das Blech mit den kleineren Dreiecken in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 8 Minuten

Die kleinen Dreiecke mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

4

Belag

Die großen Dreiecke auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Backfeste Puddingcreme nach Packungsanleitung, aber nur mit 150 ml Aprikosenflüssigkeit, 250 g Quark und Finesse, zubereiten. Je 1 Esslöffel von der Creme in die Mitte jedes Blätterteigdreiecks geben und jeweils 1 Aprikosenhälfte (mit der Wölbung nach oben) darauf setzen und leicht andrücken. Die Streusel gleichmäßig auf den Blätterteigdreiecken verteilen. Das Blech in den Backofen schieben. Herdeinstellung: siehe oben

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 15 Minuten

5

Verzieren

Das Gebäck mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen und mit den kleinen Dreiecken verzieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Knusprige Blätterteig-Dreiecke und -Eier

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1495kJ
357kcal
1256kJ
300kcal
Fett 22.11g 18.58g
Kohlenhydrate 33.51g 28.16g
Eiweiß 5.97g 5.02g
0 Merkzettel