COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Kartoffelwaffeln mit Spargelragout

Ein pikantes Gebäck mit einem grünen Spargelragout

etwa 6 Portionen

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Kartoffelwaffeln mit Spargelragout

Kartoffelteig:

250 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
40 g Butter
2 EL Wasser
20 g Hartweizengrieß
½ Be. Dr. Oetker Crème fraîche Gartenkräuter
100 g Weizenmehl
4 Eier (Größe M)
etwas frisch geriebene Muskatnuss
frisch gemahlener Pfeffer

Spargelragout:

500 g grüner Spargel
3 Tomaten
1 Bund glatte Petersilie
20 g Butter
1 ½ Be. Dr. Oetker Crème fraîche Gartenkräuter
Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Außerdem:

etwas Speiseöl

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in Salzwasser etwa 20 Min. garen. Kartoffeln warm durch eine Kartoffelpresse in eine Rührschüssel drücken oder mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Butter zerlassen.

2

Kartoffelteig

Butter, Wasser, Grieß und Crème fraîche zu der Kartoffelmasse geben und mit einem Schneebesen verrühren. Anschließend Mehl und Eier hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren. Die Masse mit den Gewürzen abschmecken. Teig 30 Min. ruhen lassen.Waffeleisen auf höchster Stufe vorheizen.

3

Spargelragout

Spargel im unteren Drittel schälen, dritteln und in kochendem Salzwasser etwa 6 Min. garen. Tomaten waschen, achteln und entkernen. Petersilie waschen und hacken.Butter in einem Topf erhitzen. Spargel darin andünsten. Crème fraîche unterrühren. Tomaten und Petersilie dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Waffeleisen auf mittlere Stufe zurückstellen. Hinweis: Bitte Gebrauchsanleitung des Herstellers beachten. Waffeleisen mit etwas Öl einstreichen. Für eine eckige Waffel jeweils 3 Esslöffel Waffelteig auf das Waffeleisen geben. Teig in die Ecken ziehen und goldbraun backen.

5

Waffeln diagonal halbieren. Spargelragout auf eine Waffelhälfte geben. Die andere Waffelhälfte auf das Ragout setzen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Kartoffelwaffeln mit Spargelragout

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1528kJ
365kcal
595kJ
142kcal
Fett 25.38g 9.88g
Kohlenhydrate 23.28g 9.06g
Eiweiß 10.44g 4.06g
0 Merkzettel