COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Kartoffelkrapfen mit amerikanischem Krautsalat (Coleslaw)

Pikante Kartoffelkrapfen mit Krautsalat aus Spitzkohl als Snack

4 - 6 Portionen

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Kartoffelkrapfen mit amerikanischem Krautsalat (Coleslaw)

Krautsalat:

800 g Spitzkohl
etwa 2 TL Salz
1 Möhre (etwa 150 g)
1 EL Zucker
frisch gemahlener Pfeffer
1 Be. Dr. Oetker Crème fraîche Classic
2 EL Essig , z. B. Apfelessig

Brandteig:

250 g Kartoffeln
Salz
125 ml Wasser
50 g Butter oder Margarine
frisch gemahlener Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss
75 g Weizenmehl
15 g Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
etwa 3 Eier (Größe M)
½ gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
75 g geriebener Käse

Außerdem:

Ausbackfett , z. B. Kokosfett oder Speiseöl

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Kartoffeln schälen, klein schneiden und in Salzwasser gar kochen. Danach abgießen und mit einer Gabel zerdrücken.

2

Krautsalat

Spitzkohl putzen und in Streifen schneiden. Kohlstreifen mit Salz in einer großen Schüssel mischen und mit den Händen etwas kneten, bis der Kohl zusammenfällt. Möhre schälen, raspeln und dazugeben. Mit Zucker, Pfeffer, Crème fraîche und Essig vermischen und abschmecken. Etwas durchziehen lassen.

3

Ausbackfett in einem großen Topf oder in einer Fritteuse auf etwa 180°C erhitzen, so dass sich um einen in das Fett gehaltenen Holzlöffelstiel Bläschen bilden.

4

Brandteig

Wasser mit 1/2 getr. TL Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Butter oder Margarine in einem Topf aufkochen. Topf vom Herd nehmen. Mehl mit Gustin mischen und auf einmal in die heiße Flüssigkeit geben. Alles zu einem glatten Teigkloß verrühren, dann etwa 1 Min. unter ständigem Rühren erhitzen ("abbrennen") und in eine Rührschüssel geben. 2 Eier nacheinander mit einem Mixer (Knethaken) auf höchster Stufe unter den Teig arbeiten. Ein weiteres Ei verquirlen und nur so viel davon unter den Teig arbeiten, bis er stark glänzt und in Spitzen an einem Löffel hängen bleibt. Backin unter den kalten Teig rühren. Zerdrückte Kartoffeln und Käse unterrühren.

5

Mit Hilfe eines Teelöffels Teigportionen abstechen und portionsweise etwa 36 Krapfen im Fett goldbraun ausbacken. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Krapfen noch warm mit dem Krautsalat servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Kartoffelkrapfen mit amerikanischem Krautsalat (Coleslaw)

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1775kJ
424kcal
486kJ
116kcal
Fett 27.39g 7.48g
Kohlenhydrate 28.45g 7.77g
Eiweiß 14.98g 4.09g
0 Merkzettel

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht