COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Holunder-Preiselbeer-Wickeltorte

Eine sahnige Wickeltorte, die sich gut vorbereiten lässt

etwa 16 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Holunder-Preiselbeer-Wickeltorte

Für die Springform (Ø 26 cm):

etwas Fett

Für das Backblech (40 x 30 cm):

etwas Fett
Backpapier

Knetteig:

150 g Weizenmehl
1 Msp. Dr. Oetker Original Backin
1 gestr. TL Dr. Oetker Kakao
50 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
100 g weiche Butter oder Margarine

Biskuitteig:

4 Eier (Größe M)
75 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
100 g Weizenmehl
½ gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
1 gestr. EL Dr. Oetker Kakao

Füllung:

400 g kalte Schlagsahne
3 Btl. Dr. Oetker Gelatine fix
100 ml Holundersaft
50 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
200 g angedickte Wild-Preiselbeeren

Außerdem:

50 g Dr. Oetker gehobelte Mandeln
400 g kalte Schlagsahne
1 Btl. Dr. Oetker Gelatine fix
1 geh. EL Dr. Oetker Kakao
30 g Zucker
etwa 2 EL angedickte Wild-Preiselbeeren

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Boden der Springform fetten. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

2

Knetteig

Mehl mit Backin und Kakao in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Rührstäbe) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu feinen Streuseln verarbeiten und auf dem Springformboden mit Hilfe eines Esslöffels zum Boden andrücken. Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen und Springformrand darumlegen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 15 Minuten

Springformrand entfernen, Boden nur vom Springformboden lösen, aber darauf auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

3

Knetteigboden auf eine Tortenplatte legen. Backblech fetten und mit Backpapier belegen, dabei das Papier an der offenen Seite des Blechs zu einer Randfalte knicken.

4

Biskuitteig

Eier in einer Rührschüssel mit dem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Mit Vanillin-Zucker gemischten Zucker unter Rühren in 1 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin und Kakao mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Teig auf dem Blech glatt streichen und backen. Herdeinstellung: siehe oben

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 10 Minuten

Biskuitplatte vorsichtig lösen, auf ein mit Zucker bestreutes Stück Backpapier stürzen und mit dem mitgebackenen Papier erkalten lassen.

5

Mitgebackenes Papier vorsichtig von der Biskuitplatte abziehen. Gebäck längs in 6 etwa 5 cm breite Streifen schneiden.

6

Füllung

Schlagsahne kurz aufschlagen. Gelatine fix unter ständigem Rühren einstreuen und die Sahne steif schlagen. Holundersaft nach und nach im dünnen Strahl eingießen und verrühren. Zucker und Vanillin-Zucker unterrühren. Preiselbeeren unterheben. Sahnecreme auf der schon geschnittenen Biskuitplatte verstreichen. Den ersten Streifen vorsichtig aufrollen und senkrecht in die Mitte des Knetteigbodens stellen. Übrige Streifen nacheinander dicht darum herumwickeln. Evtl. überstehenden Knetteigboden abschneiden. Die Torte mind. 3 Std. in den Kühlschrank stellen.

7

Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und auf einem Teller erkalten lassen. Schlagsahne kurz mit dem Mixer (Rührstäbe) anschlagen. Gelatine fix unter ständigem Rühren einstreuen und die Sahne vollständig steif schlagen. Kakao sieben und mit dem Zucker unter die Sahne rühren. Etwa 4 Esslöffel der Sahne in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (Ø 8 mm) füllen, mit übriger Sahne die Torte einstreichen. Torte mit Tuffs und dekorativ mit Preiselbeeren verzieren. Die Torte bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

8

Verzieren

Vor dem Servieren Mandeln auf oder am Rand der Torte verteilen und nach Wunsch mit Kakao bestreuen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Holunder-Preiselbeer-Wickeltorte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1675kJ
400kcal
1281kJ
306kcal
Fett 24.49g 18.70g
Kohlenhydrate 38.18g 29.14g
Eiweiß 6.86g 5.23g
0 Merkzettel