Holunder-Apfel-Torte mit Schmand

Eine fruchtige Torte mit Apfel und Holunder für die Kaffeetafel

etwa 16 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Holunder-Apfel-Torte mit Schmand

Für die Springform (Ø 26 cm):

etwas Fett
Backpapier

Biskuitteig:

4 Eier (Größe M)
4 EL heißes Wasser
150 g Zucker
1 Dr. Oetker Vanillin-Zucker
150 g Weizenmehl
1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
100 g Dr. Oetker gemahlene Mandeln

Knetteig:

150 g Weizenmehl
100 g weiche Butter oder Margarine
50 g Zucker
1 Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Ei (Größe M)

Apfelfüllung:

500 g Äpfel
1 Dr. Oetker Original Puddingpulver Vanille-Geschmack
1 EL Zucker
275 ml Apfelsaft
150 ml Weißwein

Schmandsahne:

400 g kalte Schlagsahne
200 g Schmand
1 Btl. Dr. Oetker Gelatine fix (15 g)
2 Dr. Oetker Vanillin-Zucker

Außerdem:

4 EL rotes Gelee , z. B. Holunder
1 Dr. Oetker Tortenguss rot
1 EL Zucker
150 ml Holundersaft
100 ml Apfelsaft

Zum Verzieren:

200 g kalte Schlagsahne
1 Dr. Oetker Sahnesteif
1 Dr. Oetker Vanillin-Zucker
100 g Dr. Oetker Haselnusskrokant
1 roter Apfel

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten:

Springformboden fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C

2

Biskuitteig:

Eier und Wasser in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe in 1 Min. schaumig schlagen. Zucker mit Vanillin-Zucker mischen, in 1 Min. unter Rühren einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin und Mandeln mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Teig in der Springform glatt streichen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 30 Min.

3

Den Biskuitboden aus der Form lösen, auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und erkalten lassen. Das mitgebackene Backpapier erst vom kalten Boden abziehen. Den Biskuitboden einmal waagerecht durchschneiden. Springform säubern. Springformboden fetten.

4

Knetteig:

Mehl in eine Rührschüssel geben. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten und auf dem Springformboden ausrollen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 15 Min.

5

Springformrand lösen und entfernen. Gebäck nur vom Springformboden lösen, aber darauf auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Den Knetteigboden auf eine Tortenplatte legen, mit Gelee bestreichen und einen Biskuitboden darauflegen. Einen Tortenring so darumstellen, dass der Knetteig frei bleibt und der Ring erst am Biskuitboden ansetzt.

6

Apfelfüllung:

Äpfel schälen und in Würfel schneiden. Mit etwa 2 EL des Apfelsafts in etwa 3 Min. weich dünsten, evtl. abtropfen lassen und auf dem Boden verteilen. Pudding nach Packungsanleitung, aber nur mit 250 ml Apfelsaft, 150 ml Weißwein und 1 EL Zucker, zubereiten. Noch heiß auf den Äpfeln verteilen und kalt stellen.

7

Schmandsahne:

Sahne mit Schmand, Gelatine fix und Vanillin-Zucker nach Packungsanleitung steif schlagen. Auf der Apfelmasse glatt streichen und den zweiten Boden auflegen.

8

Tortenguss nach Packungsanleitung mit Zucker, Holunder- und Apfelsaft zubereiten und als Spiegel auf die Torte gießen. Die Torte mind. 4 Std., am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

9

Verzieren:

Tortenring lösen und entfernen. Sahne mit Sahnesteif und Vanillin-Zucker steif schlagen. Den Tortenrand dünn mit Sahne einstreichen und mit Krokant bestreuen. Übrige Sahne als beliebige Tuffs auf die Oberfläche spritzen. Apfel waschen und in Spalten schneiden. Torte vor dem Servieren mit den Apfelspalten dekorieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Holunder-Apfel-Torte mit Schmand

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2007kJ
479kcal
923kJ
220kcal
Fett 26g 12g
Kohlenhydrate 52g 24g
Eiweiß 7.6g 3.5g
0 Merkzettel