COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Holunder-Apfel-Torte mit Schmand

Eine fruchtige Torte mit Apfel und Holunder für die Kaffeetafel

etwa 16 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Holunder-Apfel-Torte mit Schmand

Für die Springform (Ø 26 cm):

etwas Fett
Backpapier

Biskuitteig:

4 Eier (Größe M )
4 EL heißes Wasser
150 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
150 g Weizenmehl
1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
100 g Dr. Oetker gemahlene Mandeln

Knetteig:

150 g Weizenmehl
100 g weiche Butter oder Margarine
50 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Ei (der Größe M)

Apfelfüllung:

500 g Äpfel
1 Pck. Dr. Oetker Original Puddingpulver Vanille-Geschmack
1 EL Zucker
275 ml Apfelsaft
150 ml Weißwein

Schmandsahne:

400 g kalte Schlagsahne
200 g Schmand
1 Btl. Dr. Oetker Gelatine fix (je 15 g)
2 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker

Außerdem:

4 EL rotes Gelee , z. B. Holunder , z. B. Holunder
1 Pck. Dr. Oetker Tortenguss rot
1 EL Zucker
150 ml Holundersaft
100 ml Apfelsaft

Zum Verzieren:

200 g kalte Schlagsahne
1 Pck. Dr. Oetker Sahnesteif
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
100 g Dr. Oetker Haselnusskrokant
1 roter Apfel

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Springformboden fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180 °C

Heißluft: etwa 160 °C

2

Biskuitteig

Eier und Wasser in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe in 1 Min. schaumig schlagen. Zucker mit Vanillin-Zucker mischen, in 1 Min. unter Rühren einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin und Mandeln mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Teig in der Springform glatt streichen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 30 Min.

3

Den Biskuitboden aus der Form lösen, auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und erkalten lassen. Das mitgebackene Backpapier erst vom kalten Boden abziehen. Den Biskuitboden einmal waagerecht durchschneiden. Springform säubern. Springformboden fetten.

4

Knetteig

Mehl in eine Rührschüssel geben. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten und auf dem Springformboden ausrollen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 15 Min.

5

Springformrand lösen und entfernen. Gebäck nur vom Springformboden lösen, aber darauf auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Den Knetteigboden auf eine Tortenplatte legen, mit Gelee bestreichen und einen Biskuitboden darauflegen. Einen Tortenring so darumstellen, dass der Knetteig frei bleibt und der Ring erst am Biskuitboden ansetzt.

6

Apfelfüllung

Äpfel schälen und in Würfel schneiden. Mit etwa 2 EL des Apfelsafts in etwa 3 Min. weich dünsten, evtl. abtropfen lassen und auf dem Boden verteilen. Pudding nach Packungsanleitung, aber nur mit 250 ml Apfelsaft, 150 ml Weißwein und 1 EL Zucker, zubereiten. Noch heiß auf den Äpfeln verteilen und kalt stellen.

7

Schmandsahne

Sahne mit Schmand, Gelatine fix und Vanillin-Zucker nach Packungsanleitung steif schlagen. Auf der Apfelmasse glatt streichen und den zweiten Boden auflegen.

8

Tortenguss nach Packungsanleitung mit Zucker, Holunder- und Apfelsaft zubereiten und als Spiegel auf die Torte gießen. Die Torte mind. 4 Std., am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

9

Verzieren

Tortenring lösen und entfernen. Sahne mit Sahnesteif und Vanillin-Zucker steif schlagen. Den Tortenrand dünn mit Sahne einstreichen und mit Krokant bestreuen. Übrige Sahne als beliebige Tuffs auf die Oberfläche spritzen. Apfel waschen und in Spalten schneiden. Torte vor dem Servieren mit den Apfelspalten dekorieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Holunder-Apfel-Torte mit Schmand

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2010kJ
480kcal
921kJ
220kcal
Kohlenhydrate 51.85g 23.78g
Eiweiß 7.6g 3.49g

Verwendete Dr. Oetker Produkte

Für Details auf Produkt klicken

 Rezepte

Das Rezept der Woche

Viele tolle Rezeptideen hier entdecken

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

0 Merkzettel