COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Herber Gewürzbirnen-Schoko-Kuchen

Würziger Obstkuchen mit Ingwer, Muskat und Sternanis - ein besonderer Kuchen für Genießer

etwa 12 Stück

gelingt leicht 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Herber Gewürzbirnen-Schoko-Kuchen

Für das Kuchenblech (Ø 30 cm):

etwas Fett

Gewürzbirnen:

1 unbehandelte Limette
800 g reife Birnen , z. B. Wiliams Christ
4 EL Ahornsirup
1 Dr. Oetker Vanilleschote
2 Sternanis
1 TL gemahlener Ingwer
1 TL gemahlene Muskatblüte (Macis)
4 EL Williams-Christ-Birnengeist

Rührteig:

75 g Dr. Oetker Edel-Kuvertüre
175 g weiche Butter oder Margarine
100 g brauner Zucker
1 Pr. Salz
4 Eier (Größe M)
175 g Weizenmehl
40 g Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
1 ½ gestr. TL Dr. Oetker Original Backin

Zum Bestreichen:

3 EL Orangenmarmelade

Zubereitung

Zubereitung

1

Gewürzbirnen

Limette heiß waschen, trocken reiben, dünn schälen und die Schale in sehr feine Streifen schneiden. Schale für den Teig beiseitelegen und den Limettensaft auspressen. Birnen schälen, vierteln und fächerartig einschneiden, aber nicht durchschneiden. Limettensaft und Ahornsirup mit dem ausgekratzten Vanillemark, Vanilleschote und den Gewürzen in einer Pfanne aufkochen. Birnen und Birnengeist hinzufügen, gut vermischen und zugedeckt ziehen lassen. Kuchenblech fetten. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

2

Rührteig

Kuvertüre reiben. Butter oder Margarine in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Salz und Limettenschale unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa ½ Min. auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Gustin und Backin mischen und kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Zuletzt Kuvertüre unterrühren. Teig in der Form glatt streichen und die Birnen kreisförmig hineindrücken. Den Sud aufbewahren. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 35 Minuten

3

Sternanis und Vanilleschote aus dem Gewürzsud entfernen und mit der Marmelade verrühren, kurz aufkochen und den heißen Kuchen damit bestreichen. Den Kuchen in der Form auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Herber Gewürzbirnen-Schoko-Kuchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1474kJ
352kcal
938kJ
224kcal
Fett 17.99g 11.46g
Kohlenhydrate 40.67g 25.91g
Eiweiß 4.95g 3.15g
0 Merkzettel