COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Hähnchen-Curry mit Aprikosen und Cranberrys

Fruchtiges Geflügelgericht

etwa 4 Portionen

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Hähnchen-Curry mit Aprikosen und Cranberrys

Zutaten:

75 g Cashewkerne
4 Hähnchenbrustfilets (je 150 g)
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Curry
etwa 3 EL Speiseöl
2 Zwiebeln
etwa 450 g Äpfel
200 g getrocknete Aprikosen (Soft-Aprikosen)
2 EL Obstessig
350 ml Maracujanektar
etwa 2 EL Honig
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
1 Be. Dr. Oetker Crème légère
60 g getrocknete Cranberrys
1 TL Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
3 TL Wasser

Zum Bestreuen:

etwa 1 TL Thymianblätter

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Cashewkerne nach Belieben hacken, dann in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldgelb rösten und auf einem Teller erkalten lassen. Hähnchenbrustfilets unter fließendem kalten Wasser abspülen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Speiseöl in der Pfanne erhitzen. Hähnchenfilets von beiden Seiten bei mittlerer Hitze etwa 10 Min. darin braten. Die Filets herausnehmen und 5 Min. ruhen lassen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

2

Zubereiten

Zwiebeln abziehen und würfeln. Äpfel waschen und würfeln. Aprikosen halbieren. Zwiebelwürfel in der Pfanne in dem Bratenansatz dünsten. Curry und Aprikosen zugeben und kurz mit andünsten. Das Ganze mit Obstessig und Maracujanektar ablöschen. Apfelwürfel zugeben und einmal aufkochen. Honig, Finesse und Crème légère unter die Soße rühren und mit den Gewürzen abschmecken. Gustin mit Wasser anrühren, mit einem Kochlöffel in die Soße einrühren und kurz aufkochen. Die Häfte der Cranberrys und der Cashewkerne dazugeben. 2/3 der Soße in eine große Auflaufform geben.

3

Hähnchenfilets in schräge Scheiben schneiden und auf die Soße legen. Restliche Soße zwischen den Hähnchenscheiben verteilen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Garzeit: etwa 30 Minuten

4

Den Auflauf mit restlichen Cranberrys, Cashewkernen und Thymian bestreuen und servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Hähnchen-Curry mit Aprikosen und Cranberrys

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2952kJ
705kcal
540kJ
129kcal
Fett 21.86g 3.99g
Kohlenhydrate 78.01g 14.24g
Eiweiß 43.98g 8.03g