COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Gugelhupf Schwarzwälder-Kirsch (Ø 18 cm)

Schwarzwälder Kirschtorte einmal anders

etwa 8 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Gugelhupf Schwarzwälder-Kirsch (Ø 18 cm)

Für die Gugelhupfform (Ø 18 cm):

etwas Weizenmehl

Rührteig:

½ Gl. Sauerkirschen (Abtropfgew. 350 g)
125 g weiche Butter oder Margarine
125 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
2 Eier (Größe M)
125 g Weizenmehl
25 g Dr. Oetker Kakao
2 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
2 EL Milch
50 g Dr. Oetker Raspelschokolade Zartbitter

Zum Tränken:

etwa 2 EL Kirschwasser

Füllung:

200 g kalte Schlagsahne
1 Pck. Dr. Oetker Sahnesteif
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 EL Kirschwasser

Zum Verzieren:

etwa 25 g Dr. Oetker Kuvertüre fix Zartbitter

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten:

Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen und 8 Kirschen auf Küchenpapier für die Dekoration und 100 g für die Füllung beiseitestellen. Gugelhupfform fetten und mehlen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C

2

Rührteig:

Butter oder Margarine mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillin-Zucker unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa ½ Min. auf höchster Stufe unterrühren. Mehl, Kakao und Backin mischen und abwechselnd mit der Milch in 2 Portionen kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Raspelschokolade unterheben.

3

Knapp die Hälfte des Teiges in die Gugelhupfform füllen. Restliche Kirschen mittig auflegen. Restlichen Teig darauf verteilen und glatt streichen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 45 Min.

Den Kuchen 10 Min. in der Form stehen lassen, aus der Form stürzen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

4

Tränken:

Gugelhupf zweimal waagerecht durchschneiden und die Gebäckringe einzeln auf den Kuchenrost legen. Unteren Ring mit Kirschwasser tränken.

5

Füllung:

Sahne mit Sahnesteif und Vanillin-Zucker steif schlagen, Kirschwasser kurz unterrühren und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (Ø 8 mm) geben. Auf den oberen Ring etwa 8 Sahnetupfen spritzen. Auf den unteren Ring am äußeren und inneren Rand einen Sahnering spritzen. Kirschen dazwischenlegen und die Lücken mit Sahnetuffs ausfüllen. Mittleren Kuchenring auflegen und etwas andrücken. Restliche Sahne aufspritzen und den oberen Kuchenring auflegen.

6

Verzieren:

Die 8 Kirschen in die Sahnetupfen legen. Kuvertüre fix in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Eine kleine Ecke abschneiden und den Kuchen damit verzieren. Kuchen etwa 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Gugelhupf Schwarzwälder-Kirsch (Ø 18 cm)

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1829kJ
437kcal
1366kJ
326kcal
Fett 26g 20g
Kohlenhydrate 43g 32g
Eiweiß 5.8g 4.3g

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

0 Merkzettel