COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken oder Navigieren) oder das Anklicken des OK-Buttons wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Grießpudding

Ein beliebtes Dessert mit Weichweizengrieß

etwa 4 Portionen

gelingt leicht 20 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Grießpudding

½ Dr. Oetker Vanilleschote
500 ml Milch
50 g Zucker
½ Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale oder abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone
50 g Weichweizengrieß
1 Ei (Größe M)

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten:

Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark mit einem Messerrücken herausschaben. Milch mit Zucker, Finesse oder Zitronenschale, Vanilleschote und -mark in einem Topf zum Kochen bringen. Grieß unter Rühren einstreuen, zum Kochen bringen und etwa 1 Min. unter Rühren kochen lassen.

2

Zubereiten:

Den Topf vom Herd nehmen und die Vanilleschote entfernen. Ei trennen und Eigelb zügig unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unter den heißen Pudding heben. Den Grießpudding in eine mit kaltem Wasser ausgespülte Puddingform, Schale oder Portionsförmchen füllen. Den Grießpudding abkühlen lassen und dann etwa 3 Std. kalt stellen.

3

Vor dem Servieren den Pudding mit einem Messer vorsichtig vom Rand lösen und auf einen Teller stürzen.

Hinweis:

Nur ganz frische Eier verwenden (Legedatum beachten, mind. 23 Tage Resthaltbarkeit). Die fertige Speise im Kühlschrank aufbewahren.

Abwandlung für Grießpudding aus Maisgrieß:

Milch, Zucker, Finesse oder Zitronenschale, Vanilleschote und -mark und zusätzlich 20 g Butter zum Kochen bringen. Anstelle von Weizengrieß Maisgrieß (Polentagrieß) verwenden und den Pudding wie oben angegeben zubereiten.

Abwandlung für einen Grießpudding mit Quark:

Nach dem Eischnee zusätzlich 125 g Speisequark (20% Fett i. Tr.) unter den lauwarmen Pudding rühren (evtl. etwas nachsüßen).

Abwandlung für einen Grießpudding mit Zimt:

Anstelle der Vanilleschote 1 Zimtstange verwenden.

Die Nährwerte gelten für das Grundrezept.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Grießpudding

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 824kJ
196kcal
498kJ
119kcal
Fett 6.1g 3.7g
Kohlenhydrate 28g 17g
Eiweiß 7.2g 4.4g

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

0 Merkzettel