COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Gerollter Pflaumengugelhupf

Ein lockerer Hefekuchen mit Eierpflaumen

etwa 20 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Gerollter Pflaumengugelhupf

Für die Gugelhupfform (Ø 22 cm):

Füllung:

200 g Eierpflaumen (vorbereitet gewogen)
2 EL Zucker
1 TL gemahlener Zimt
½ TL gemahlener Kardamom

Hefeteig:

150 ml Milch
125 g Butter oder Margarine
500 g Weizenmehl
1 Pck. Dr. Oetker Trockenbackhefe
100 g Zucker
1 TL Dr. Oetker Flüssiger Bourbon-Vanille-Extrakt
1 Pr. Salz
2 Eier (Größe M)

Zum Verzieren:

125 g Puderzucker
etwas Wasser

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Für die Füllung Eierpflaumen waschen, entsteinen und in kleine Würfel schneiden. Pflaumenwürfel mit Zucker und den Gewürzen vermischen und ziehen lassen.

2

Hefeteig

Milch erwärmen und Butter oder Margarine darin zerlassen. Mehl und Hefe sorgfältig in einer Rührschüssel vermischen. Übrige Zutaten und die warme Milch-Fett-Mischung hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Form fetten und mehlen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

3

Füllung

Pflaumen auf einem Sieb abtropfen lassen und dabei die Flüssigkeit auffangen. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche kurz durchkneten und zu einem Quadrat (etwa 50 x 50 cm) ausrollen. Die Hälfte der Pflaumen an einer Seite (Abb. 1) längs verteilen und so aufrollen, dass alle Pflaumen eingeschlossen sind.

4

Vor die Rolle die restlichen Pflaumen geben (Abb. 2) und die Teigplatte komplett aufrollen. Teigrolle mit der Naht nach oben in die Form legen und etwa 20 Min. an einem warmen Ort gehen lassen. Dann die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unten

Backzeit: etwa 35 Minuten

Gugelhupf 10 Min. in der Form stehen lassen, dann auf einen Kuchenrost stürzen und erkalten lassen.

5

Verzieren

Puderzucker sieben, mit Pflaumenflüssigkeit und evtl. etwas Wasser zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Guss in ein Papierspritztütchen oder kleinen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und über den kalten Kuchen sprenkeln.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Gerollter Pflaumengugelhupf

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 862kJ
206kcal
1269kJ
303kcal
Fett 6.39g 9.40g
Kohlenhydrate 32.29g 47.48g
Eiweiß 3.72g 5.46g
0 Merkzettel