COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Gefüllte Laugenzöpfe

Knuspriges Laugengebäck mit einer leckeren Käsefüllung

etwa 20 Scheiben

gelingt leicht 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Gefüllte Laugenzöpfe

Für das Backblech:

Backpapier

Lauge:

1 l Wasser
50 g Dr. Oetker Natron (kein Soda oder Ätznatron verwenden!)

Füllung:

150 g geriebener Käse , z. B. Emmentaler oder Edamer
2 TL Paprikapulver edelsüß

Hefeteig:

375 g Weizenmehl
1 Pck. Dr. Oetker Hefeteig Garant
1 TL Zucker
200 ml Wasser
50 ml Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl
etwa ½ TL Salz

Zum Bestreuen:

Mohnsamen , Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

2

Lauge

Wasser in einem hohen Topf aufkochen, Topf vom Herd nehmen und Natronpulver vorsichtig langsam einrühren, da die Lauge stark sprudelt. Lauge etwas abkühlen lassen.

3

Füllung

Geriebenen Käse mit dem Paprikapulver vermischen.

4

Hefeteig

Mehl mit Hefeteig Garant in einer Rührschüssel sorgfältig vermischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) in etwa 2 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche noch einmal kurz durchkneten und zu einem Rechteck (etwa 45 x 40 cm) ausrollen. Das Rechteck längs in 4 Streifen (45 x 10 cm) schneiden. Den Teigrand etwas mit Wasser bestreichen (Abb. 1). Den Käse jeweils längs auf den Teigstreifen verteilen. Den Teig über den Käse klappen und einrollen.

Je 2 Stränge in der Mitte verschlingen und zu Vierer-Zöpfen flechten (Abb. 2). Die Enden gut zusammendrücken (Abb. 3).

5

Die Zöpfe nacheinander am besten mit Hilfe einer großen Schaumkelle etwa 10 Sekunden in die heiße Lauge tauchen, gut abtropfen lassen und direkt auf das Backblech legen. Zöpfe evtl. nochmals mit Hilfe eines Backpinsels mit Lauge bestreichen und mit Mohnsamen, Kürbiskernen und/oder Sonnenblumenkernen bestreuen. Backen.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 20 Minuten

Die Zöpfe mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und abkühlen lassen. Die Zöpfe schmecken lauwarm am besten.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Gefüllte Laugenzöpfe

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 511kJ
122kcal
544kJ
130kcal
Fett 5.23g 5.56g
Kohlenhydrate 13.88g 14.76g
Eiweiß 4.06g 4.32g
0 Merkzettel