COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Gefüllte Halbmonde

Knusprige Plätzchen mit feiner Marzipanfüllung

etwa 35

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Gefüllte Halbmonde

Für das Backblech:

Backpapier
runder Ausstecher (Ø etwa 8 cm)

Knetteig:

360 g Weizenmehl
50 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Pr. Salz
250 g weiche Butter oder Margarine
2 Eigelb (Größe M)
4 EL kaltes Wasser

Füllung:

75 g Dr. Oetker Kuvertüre Weiß
100 g Dr. Oetker Lübecker Marzipan-Rohmasse
125 g Erdbeerkonfitüre

Zum Bestreuen:

etwas Puderzucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Knetteig

Mehl in eine Rührschüssel geben. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. Den Teig in Frischhaltefolie gewickelt mind. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

2

Füllung

Kuvertüre fein hacken. Marzipan in kleine Stücke schneiden. Beides mit der Erdbeerkonfitüre gut vermengen.

3

Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 190 °C

Heißluft etwa 170 °C

4

Den Teig portionsweise auf bemehlter Arbeitsfläche etwa 5 mm dick ausrollen. Mit einem runden Ausstecher oder einem Glas (Ø etwa 8 cm) Plätzchen ausstechen. Einen knappen Teelöffel Füllung auf eine Hälfte der Taler geben und die andere Hälfte darüberklappen. An den Rändern zusammendrücken und mit einer Gabel gut andrücken (Abb. 1). Gefüllte Plätzchen auf das Backblech legen und backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 16 Minuten

Plätzchen mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen, etwas abkühlen lassen. Dann die noch warmen Halbmonde mit Puderzucker großzügig bestreuen. Plätzchen erkalten lassen.

Variante "Kernige Füllung"

25 g Dr. Oetker Pistazien gehackt in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Pistazienkerne mit 150 g Orangenmarmelade und 75 g Dr. Oetker Raspelschokolade Zartbitter gut vermengen. Plätzchen wie beschrieben füllen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Gefüllte Halbmonde

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 0kJ
0kcal
1863kJ
445kcal
Fett 0g 26.61g
Kohlenhydrate 0g 45.64g
Eiweiß 0g 5.54g
0 Merkzettel