COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Fränkische Faschings-Küchla

In Fett ausgebackene Hefeteilchen zum Karneval

etwa 16 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Fränkische Faschings-Küchla

Hefeteig:

125 ml Milch
100 g Butter oder Margarine
500 g Weizenmehl
1 Pck. Dr. Oetker Trockenbackhefe
50 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
2 Eier (Größe M )
1 Eigelb (Größe M)

Außerdem:

Ausbackfett
Puderzucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Die Milch in einem kleinen Topf erwärmen und darin die Butter oder Margarine zerlassen.

2

Hefeteig

Mehl mit Hefe in einer Rührschüssel sorgfältig vermischen. Übrige Zutaten und die warme Milch-Fett-Mischung hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

3

Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche noch einmal kurz durchkneten, zu einer Rolle formen und in 16 Stücke teilen. Die Stücke zu Kugeln formen und nochmals zugedeckt gehen lassen, bis sie sich sichtbar vergrößert haben.

4

In der Zwischenzeit das Ausbackfett in einem großen Topf oder in einer Fritteuse auf etwa 175°C erhitzen, so dass sich um einen in das Fett gehaltenen Holzlöffelstiel Bläschen bilden. Wenn eine Fritteuse verwendet wird, bitte die Herstellerangaben beachten.

5

Jede gegangene Teigkugel flach drücken, mit den Händen von der Mitte heraus zu einem größeren Taler (Ø etwa 15 cm) ausziehen, so dass der Teig in der Mitte sehr dünn ist und ein etwas dickerer Rand bleibt. Die Teigfladen einzeln im heißen Fett erst von der einen Seite goldbraun backen. Dann die "Küchla" mit Hilfe von 2 Holzkochlöffeln wenden und fertig backen.

6

Die Küchla auf Küchenpapier etwas abtropfen lassen und am besten warm, mit Puderzucker bestreut, servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Fränkische Faschings-Küchla

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 992kJ
237kcal
1549kJ
370kcal
Fett 11.99g 18.74g
Kohlenhydrate 27.46g 42.9g
Eiweiß 4.7g 7.35g

Verwendete Dr. Oetker Produkte

Für Details auf Produkt klicken

 Neue Produkte

Sommer! Sonne! Summer Edition!

Mehr Infos für deine Sommerparty

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

0 Merkzettel