Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Feuerwehr-Auto

Zuckersüßes Feuerwehr-Auto aus der Kastenform

etwa 15 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Feuerwehr-Auto

Für die Kastenform (25 x 11 cm):

etwas Fett
etwas Weizenmehl

Rührteig:

100 g Dr. Oetker gemahlene Haselnüsse
100 g Dr. Oetker gehackte Haselnüsse
200 g weiche Butter oder Margarine
150 g Zucker
Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Pr. Salz
3 Eier (Größe M)
150 g Weizenmehl
2 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin

Zum Verzieren:

etwa 25 g Puderzucker
1 TL Zitronensaft
einige Schokogebäckstangen
6 Softkekse mit Orangenfüllung
Dr. Oetker Muffinglasur Rot
etwa 5 Mini-Butterkekse
Dr. Oetker Gebäckschmuck
Lakritzschnecken
Dr. Oetker Zuckerschrift Weiß

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten:

Haselnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett unter Rühren leicht rösten und auf einem Teller erkalten lassen. Kastenform fetten und mehlen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C

2

Rührteig:

Butter oder Margarine in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker und Salz unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa 1/2 Min. auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backin und den Haselnüssen vermengen und auf mittlerer Stufe in 2 Portionen kurz unterrühren. Teig in die Form füllen und verstreichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 55 Min.

Kuchen 10 Min. in der Form stehen lassen, dann aus der Form lösen, auf einen Kuchenrost stürzen und erkalten lassen.

3

Verzieren:

Etwa 1/4 des Nusskuchens abschneiden und das Stück an der Oberseite begradigen. Das große Kuchenstück mit der gewölbten Seite nach unten legen. Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einem Guss verrühren. 1 EL von dem Guss auf die Schnittfläche des kleinen Kuchenstücks geben und als "Fahrzeugkabine" auf das große Kuchenstück setzen. 2 Schokogebäckstangen in etwa 6 gleich große Stücke teilen. Mit 2 weiteren Stangen und etwas Zuckerguss zu einer "Feuerwehrleiter" zusammenkleben. 2 Softkekse mit restlichem Zuckerguss aufeinandersetzen. Zuckerguss fest werden lassen.

4

Muffinglasur mit Hilfe eines Tafelmessers auf dem Kuchen verstreichen. Auf die leicht angetrocknete Glasur Mini-Butterkekse als "Fenster" setzen. 4 Softkekse als "Räder" an den Kuchen kleben. Mit dem Gebäckschmuck "Blaulichter" und "Scheinwerfer" ankleben. Eine Lakritzschnecke etwas abrollen und an der Rückseite der "Fahrzeugkabine" als "Schlauch" anbringen. Eine Lakritzschnecke abrollen und als "Stoßstangen" vorne und hinten am Auto unter die "Scheinwerfer" kleben. Zum Schluss die zusammengeklebten Softkekse am hinteren Ende des Autos aufsetzen, vorsichtig die "Leiter" auflegen und an der "Fahrzeugkabine" festkleben. Die Glasur komplett fest werden lassen und mit der Zuckerschrift die Aufschrift "112" anbringen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Feuerwehr-Auto

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1559kJ
370kcal
1863kJ
442kcal
Fett 22g 26g
Kohlenhydrate 36g 43g
Eiweiß 5g 5.9g
0 Merkzettel