COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Festliche Torte

Eine festliche Torte mit Schokoladencreme und Marzipan

etwa 16 Stück

aufwändig 120 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Festliche Torte

Für die Springform (Ø 28 cm):

etwas Fett
Backpapier

Biskuitteig I:

4 Eier (Größe M)
180 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
4 Tropfen Dr. Oetker Natürliches Zitronen-Aroma (aus Rö.)
175 g Weizenmehl
1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
25 g Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke

Biskuitteig II:

4 Eier (Größe M)
180 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
4 Tropfen Dr. Oetker Natürliches Zitronen-Aroma (aus Rö.)
175 g Weizenmehl
1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
25 g Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke

Knetteig:

125 g Weizenmehl
1 Msp. Dr. Oetker Original Backin
50 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
75 g weiche Butter oder Margarine

Außerdem:

100 g helle Konfitüre , z.B. Aprikose
60 ml Kirschwasser

Füllung:

1 Pck. Dr. Oetker Gala Feines Schokoladen-Puddingpulver
375 ml Milch
40 g Zucker
125 g Butter
6 reife Bananen (mittelgroß)
50 g Puderzucker
3 EL Kirschwasser

Zum Verzieren:

25 g Dr. Oetker gehobelte Mandeln
400 g Dr. Oetker Lübecker Marzipan-Rohmasse
100 g Puderzucker
200 g Zartbitterschokolade
2 TL Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Backofen vorheizen. Boden der Springform fetten und mit Backpapier belegen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

2

Biskuitteig I

Eier in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Mit Vanillin-Zucker gemischten Zucker und Aroma unter Rühren in 1 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin und Gustin mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Teig in der Springform glatt streichen und backen.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 25 Minuten

3

Springformrand lösen und entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen, Springformboden entfernen und Gebäck erkalten lassen.Backpapier vorsichtig abziehen.

4

Biskuitteig II

Den zweiten Biskuitboden wie oben beschrieben zubereiten und in der erkalteten, gesäuberten Springform backen.

5

Die Backofentemperatur erhöhen. Erkalteten und gesäuberten Boden der Springform fetten.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

6

Knetteig

Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig auf dem Boden der Springform ausrollen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Springformrand darumlegen und backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 15 Minuten

7

Springformrand lösen und entfernen. Boden nur vom Springformboden lösen, aber darauf auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

8

Konfitüre durch ein Sieb streichen. Den Knetteigboden auf eine Tortenplatte legen und mit 3 Esslöffeln Konfitüre bestreichen. Einen Biskuitboden einmal waagerecht durchschneiden und den unteren Boden auf den bestrichenen Knetteigboden legen. Den anderen Boden beiseitestellen. Einen Tortenering oder den gesäuberten Springrformrand darumstellen und den Biskuit mit 30 ml Kirschwasser mit Hilfe eines Backpinsels bestreichen.

9

Füllung

Pudding nach Packungsanleitung, aber nur mit 375 ml Milch und 40 g Zucker, zubereiten. Sofort die Butter unterrühren, Pudding in eine Rührschüssel geben und direkt mit Frischhaltefolie bedeckt erkalten lassen.

10

Den ganzen Biskuit in eine große Rührschüssel bröseln. 3 Bananen schälen, 250 g abwiegen und mit dem Puderzucker und 3 EL Kirschwasser in einem Rührbecher pürieren. Erkalteten Pudding und pürierte Bananen gut mit den Biskuitbröseln vermischen. Knapp 1/3 dieser Bananenmasse auf dem Biskuitboden glatt streichen.

11

Übrige Bananen längs halbieren und mit der Schnittfläche nach unten in 2 Kreisen etwas in die Masse drücken, dabei am Rand etwa 3 cm und die Mitte frei lassen. Übrige Bananenmasse zwischen den Bananen verteilen und glatt streichen. Biskuitboden auflegen und mit dem übrigen Kirschwasser bestreichen. Torte mind. 2 Std., am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

12

Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bräunen und auf einem Teller erkalten lassen.

13

Tortenring oder Springformrand vorsichtig lösen und entfernen. Die Torte mit übriger Konfitüre dünn einstreichen.

14

Marzipan-Rohmasse mit gesiebtem Puderzucker verkneten. Von einem Viertel der Marzipanmasse knapp die Hälfte zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel zu einem Kreis (Ø 28 cm) ausrollen und auf die Torte legen. Übriges Stück zu einem Streifen (43 x 10 cm) ausrollen, längs halbieren und ggf. zurechtschneiden. Streifen aufrollen und am Rand der Torte abrollen.

15

Übriges Marzipan zu einem aufgeschlagenem "Buch" formen (etwa 25 x 15 cm). In der Mitte längs eindrücken und die "Seiten" etwas wölben.

16

Schokolade grob zerkleinern und mit dem Öl im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. 3 Esslöffel der Schokolade in ein Papierspritztütchen oder einen kleinen Gefrierbeutel geben und gut verschließen. Das Buch mit der Schokolade dekorativ verzieren und beschriften.

17

Mit der übrigen Schokolade die Torte überziehen. Die Mandeln am unteren Rand der Torte mit Hilfe einer Teigkarte anbringen. Torte kühl stellen und die Schokolade fest werden lassen. Das "Buch" kurz vor dem Servieren auf die Torte legen (Abb. 1).

Hochzeitstorte oder Tauftorte

Überziehen Sie die Torte statt mit dunkler Schokolade einfach mit 200 g weißer Schokolade und 2 TL Speiseöl. Für gezuckerte Rosen nehmen Sie etwa 20 verschieden große ungespritzte Rosen. 100 g Zucker mit 1 Pck. Dr. Oetker Gelatine gemahlen weiß vermischen. Gekürzte Rosen, einzelne Blütenblätter und grüne Blätter ganz dünn mit Speiseöl mit Hilfe eines Backpinsels einstreichen und mit dem Gelatine-Zucker bestreuen. Einen Kuchenrost auf eine große Schüssel stellen, die Rosen zum Trocknen hineinstellen und die Blätter auf den Rost legen. Die Rosen können schon am Vortag gezuckert und kühl und trocken aufbewahrt werden. Die fertigen Rosen dekorativ auf die Torte setzen (Abb. 2).

Bananentorte

50 g Marzipan-Rohmasse mit 1 gestr. EL gesiebtem Puderzucker und etwas gelber Speisefarbe verkneten. Marzipan in 16-20 Stücke teilen. Bananen formen und die Enden in geschmolzene Schokolade tauchen. Bananen dekorativ auf der Torte verteilen (Abb. 3).

Ostertorte

Kleine Marzipanfiguren oder österliche Kekse dekorativ auf der Torte verteilen (Abb. 4).

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Festliche Torte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 3027kJ
723kcal
1130kJ
270kcal
Fett 29.28g 10.92g
Kohlenhydrate 98.07g 36.59g
Eiweiß 12.24g 4.57g
0 Merkzettel

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht