COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Festliche Herz-Torte

Eine dekorative Buttercreme-Torte zum Valentinstag oder ähnlichen Festen

etwa 16 Stück

aufwändig 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Festliche Herz-Torte

Für die Herzform (Ø 24 cm):

etwas Fett
etwas Weizenmehl

Rührteig:

125 g weiche Butter oder Margarine
80 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
½ Rö. Dr. Oetker Butter-Vanille-Aroma
1 Pr. Salz
2 Eier (Größe M)
50 ml Rotwein
125 g Weizenmehl
2 TL Dr. Oetker Kakao
1 gestr. TL gemahlener Zimt
2 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
50 g Dr. Oetker gemahlene Mandeln
75 g Dr. Oetker Raspelschokolade Zartbitter

Buttercreme:

1 Pck. Dr. Oetker Original Puddingpulver Vanille-Geschmack
100 g Zucker
500 ml Milch
50 g Waldfruchtkonfitüre
250 g weiche Butter
50 g Kokosfett
30 ml Rotwein

Außerdem:

75 g Schokoladentäfelchen (Zartbitter)

Gezuckerte Rosen:

6 Rosenblüten
1 EL Speiseöl
etwas Zucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Für die Füllung aus Puddingpulver, Zucker und Milch nach Packungsanleitung einen Pudding zubereiten. Pudding erkalten lassen (nicht kalt stellen) und dabei gelegentlich durchrühren. Herzform fetten und mehlen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

2

Rührteig

Butter oder Margarine mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker, Butter-Vanille-Aroma und Salz unter Rühren hinzufügen. Jedes Ei etwa ½ Min. auf höchster Stufe unterrühren. Rotwein unterrühren. Mehl, Kakao, Zimt und Backin mischen und portionsweise mit den Mandeln auf mittlerer Stufe unterrühren. Zuletzt Schokoladenraspel unterheben. Teig in die Herzform füllen und glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unten

Backzeit: etwa 45 Minuten

3

Kuchen noch 10 Min. in der Form stehen lassen, dann auf einen Kuchenrost stürzen und erkalten lassen. Das Herz einmal waagerecht durchschneiden.

4

Buttercreme

Konfitüre durch ein Sieb streichen. Weiche Butter mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren und den erkalteten Pudding esslöffelweise darunter rühren, dabei darauf achten, dass Butter und Pudding Zimmertemperatur haben, da die Buttercreme sonst gerinnt. Kokosfett erhitzen. Unter gut 2/3 der Buttercreme die Hälfte des heißen Kokosfetts rühren.

5

Unter knapp 1/3 der Buttercreme zunächst Rotwein und Waldfruchtkonfitüre unterrühren, zum Schluss das übrige heiße Kokosfett unterrühren.

6

Die Hälfte der hellen und die rote Buttercreme in je einen Spritzbeutel mit Lochtülle (Ø 8 mm) füllen. Von außen nach innen abwechselnd auf den unteren Boden Buttercremeringe spritzen, dabei mit der hellen Creme beginnen. Den oberen Boden auflegen und mit einem Teil der hellen Buttercreme einstreichen. Übrige helle Buttercreme in einen Spritzbeutel mit flacher Streifentülle füllen und ein Webmuster aufspritzen. Die Schokoladentäfelchen etwas überdeckend an den Tortenrand setzen.

7

Gezuckerte Rosen

Die Rosenblüten mit Hilfe eines Backpinsels mit etwas Öl bestreichen und sofort mit Zucker bestreuen. Das Herz vor dem Servieren mit den gezuckerten Rosen verzieren.

8

Verzieren

Für das Webmuster zunächst nur senkrechte Linen auf die Tortenoberfläche spritzen. Eine waagerechte Linie spritzen, so dass jeder zweite Längsstreifen frei bleibt.

9

Parallel zu dem waagerechten Streifen weitere waagerechte Linien auf die ganze Torte spritzen, so dass die Längsstreifen versetzt frei bleiben.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Festliche Herz-Torte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1704kJ
407kcal
1537kJ
367kcal
Fett 29.77g 26.82g
Kohlenhydrate 30.14g 27.15g
Eiweiß 4.18g 3.76g
0 Merkzettel