COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Erdbeerparty-Kuchen

Eine lustige Erdbeer-Käsekuchen-Variante

etwa 24 Stück

etwas Übung erforderlich 100 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Erdbeerparty-Kuchen

Für das Backblech (40 x 30 cm):

etwas Fett
Alufolie

Streuselteig:

300 g Weizenmehl
1 TL Dr. Oetker Original Backin
150 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
1 Msp. Salz
1 Ei (der Größe M)
150 g weiche Butter oder Margarine

Quarkbelag:

100 g weiche Butter oder Margarine
150 g Zucker
2 Pck. Dr. Oetker Original Puddingpulver Vanille-Geschmack
750 g Speisequark (Magerstufe)
4 Eier (Größe M)
2 EL Zitronensaft

Zum Verzieren:

500 g Erdbeeren
400 g kalte Schlagsahne
etwas Dr. Oetker Back- und Speisefarben , grün
2 Pck. Dr. Oetker Sahnesteif
2 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
Dr. Oetker Zuckerschrift Weiß
Dr. Oetker Gebäckschmuck
einige Dr. Oetker Schoko-Zebra-Röllchen

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Backblech fetten. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

2

Streuselteig

Mehl und Backin in einer Rührschüssel mischen, übrige Zutaten zufügen und mit einem Mixer (Rührstäbe) zu feinen Streuseln verarbeiten. Streusel auf dem Backblech verteilen und zu einem glatten Boden andrücken. An die offene Seite einen mehrfach geknickten Streifen Alufolie legen.

3

Quarkbelag

Butter oder Margarine mit dem Zucker in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Restliche Zutaten zufügen und glatt rühren. Quarkcreme auf den Boden geben und backen.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 45 Minuten

Kuchen auf dem Blech auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Alustreifen lösen.

4

Verzieren

Erdbeeren waschen und das Grün so abschneiden, dass oben eine kleine Mulde entsteht. Erdbeeren zum Trocknen auf Küchenpapier legen. Kuchen in 24 gleich große Stücke schneiden. 250 g Sahne in einen Rührbecher geben, grüne Speisefarbe zugeben und mit 1 Pck. Sahnesteif und 1 Pck. Vanillin-Zucker nach Packungsanleitung steif schlagen. Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und auf jedes Kuchenstück 1 oder 2 große Sahnetuffs spritzen. Auf die obere Erdbeerhälfte mit weißer Zuckerschrift Gesichter malen und die Erdbeeren mit der Spitze in die Sahnetuffs setzen. Restliche Sahne mit Sahnesteif und Vanillin-Zucker nach Packungsanleitung steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle geben und den Erdbeeren verschiedene "Frisuren" aufspritzen. Abschließend die "Frisuren" mit den verschiedenen Dekoren vollenden.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Erdbeerparty-Kuchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1223kJ
292kcal
984kJ
235kcal
Fett 15.77g 12.71g
Kohlenhydrate 30.05g 24.24g
Eiweiß 7.69g 6.20g
0 Merkzettel