Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Eierlikör-Pralinen

Leckere kleine Pralinen mit Eierlikör-Füllung in Osterei-Form

etwa 20 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Eierlikör-Pralinen

Für die Silikon-Schokoladenform "Ostereier":

Hohlkörper:

100 g Dr. Oetker Kuvertüre Weiß

Füllung:

1 Dr. Oetker Sahnesteif
1 EL Eierlikör

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten:

Form heiß ausspülen, ausklopfen und trocknen lassen.

2

Hohlkörper:

Kuvertüre grob zerkleinern, im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen und auf Handtemperatur abkühlen lassen. Pralinenmulden mit der geschmolzenen Kuvertüre füllen. Die Form etwas bewegen, so dass sich die Kuvertüre gleichmäßig verteilen kann. Einen Bogen Backpapier unter einen Kuchenrost legen, die Schokoladenform auf den Rost stürzen, so dass die Kuvertüre zum Teil wieder herausläuft. 5 Min. liegen lassen, Form zurückstürzen und an der Oberfläche verlaufene Kuvertüre mit einem Messer entfernen. Schokoladenform auf einem flachen Teller oder einem Brett 1/2 Std. in den Kühlschrank stellen.

3

Füllung:

Sahnesteif in ein kleines Schälchen geben, Eierlikör hinzufügen und mit einer Gabel glatt rühren. Füllung in einen kleinen Gefrierbeutel geben und diesen verschließen. Eine kleine Ecke abschneiden und die Füllung in die Schokoladenmulden spritzen.

4

Kuvertüre vom Backpapier lösen, wieder schmelzen und etwas abkühlen lassen. Kuvertüre in einen kleinen Gefrierbeutel füllen und diesen verschließen. Eine kleine Ecke abschneiden und die Pralinen von außen nach innen mit Kuvertüre auffüllen. Die Form leicht auf der Arbeitsfläche aufklopfen und Kuvertüre mit einer Palette oder Teigkarte abziehen, so dass eine glatte Oberfläche entsteht. Die Pralinen im Kühlschrank 2 Std. aushärten lassen und dann aus der Form lösen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Eierlikör-Pralinen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 135kJ
32kcal
2243kJ
538kcal
Fett 2.1g 35g
Kohlenhydrate 3.2g 53g
Eiweiß 0.3g 5.5g
0 Merkzettel