COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Cake-Pop-Fondue

Saftige Cake-Pops in Schokoladenhülle mit leckeren Früchten

etwa 50 Stück

gelingt leicht 80 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Cake-Pop-Fondue

Für das Backblech (40 x 30 cm):

etwas Fett
Backpapier

All-in-Teig:

150 g Weizenmehl
30 g Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
2 ½ gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
50 g gemahlene Walnüsse
125 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Weihnachts-Aroma
200 g Schlagsahne
2 Eier (Größe M)
2 EL Ahornsirup oder Honig

Cake-Pops:

25 g Dr. Oetker gehackte Pistazien
etwa 3 EL Ananaskonfitüre
etwa 4 EL Orangensaft

Guss:

450 g Dr. Oetker Kuvertüre fix Zartbitter oder Vollmilch oder gemischt

Außerdem:

Holzspieße
etwa 500 g gemischtes Obst , z. B. Ananas, Weintrauben, Bananen
Dr. Oetker Gebäckschmuck
Dr. Oetker Winter Streudekor
Zuckerdekor , z. B. Zuckerherzen, -perlen, Glitzerzucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Backblech fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

2

All-in-Teig

Mehl, Gustin und Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Rührstäbe) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 2 Min. zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig auf dem Backblech glatt streichen und backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 14 Minuten

Den Boden mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

3

Cake-Pops

Backpapier entfernen und den Boden in eine Rührschüssel bröseln. Mit Pistazien, Konfitüre und Saft zu einer festen, zusammenhängenden Masse verkneten. In etwa 50 gleich große Portionen teilen und diese zu Kugeln formen. Kugeln mind. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

4

Guss

Kuvertüre fix nach Packungsanleitung im Wasserbad schmelzen. Je ein Holzspieß in die Kuvertüre tauchen und in einen Cake-Pop stecken. Die Cake-Pops wieder in den Kühlschrank stellen, bis die Kuvertüre an den Stäbchen fest geworden ist.

5

Fondue

Obst putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Geschmolzene Kuvertüre auf einem Stövchen warm halten. Die Cake-Pops hineintauchen und mit dem vorbereiteten Obst und/oder Zuckerstreuseln und Dekorartikeln servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Cake-Pop-Fondue

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 481kJ
115kcal
1298kJ
310kcal
Fett 5.69g 15.39g
Kohlenhydrate 13.70g 37.03g
Eiweiß 1.64g 4.42g
0 Merkzettel