COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Bladln (pikante Krapfen) mit Rettichsalat

Leckere Kartoffelfladen aus Österreich mit Rettichsalat und fruchtiger Zwiebelschmelze

etwa 8 Portionen

aufwändig 80 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Bladln (pikante Krapfen) mit Rettichsalat

Bladln:

750 g mehligkochende Kartoffeln
30 g Butter
75 g Weizenmehl
Salz
gemahlene Muskatnuss

Außerdem:

Butterschmalz
1 EL Schnittlauchröllchen

Rettichsalat:

600 g Rettich
Salz
1 Be. Dr. Oetker Crème fraîche Classic
1 EL Apfelessig
2 Msp. Curry
3 EL Olivenöl
frisch gemahlener Pfeffer
1 EL Schnittlauchröllchen

Zwiebel-Speck-Schmelze:

100 g Zwiebeln
125 g Birnen
50 g Speck- oder Schinkenwürfel (Pancetta)
25 g Butter
Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Am Vortag Kartoffeln waschen, mit Wasser bedeckt zum Kochen bringen und in 20–25 Min. mit Deckel bei mittlerer Hitze gar kochen. Kartoffeln abgießen, pellen, sofort durch die Kartoffelpresse geben oder mit einer Reibe raspeln. Erkalten lassen, dann mit einem Küchenhandtuch zudecken und über Nacht stehen lassen.

2

Bladln

Butter zerlassen. Vorbereitete Kartoffeln, Mehl und zerlassene Butter vermischen mit Salz und Muskat würzen. Masse mit den Händen rasch zu einem Teig kneten. Aus dem Teig mit bemehlten Händen Rollen (Ø etwa 6 cm) formen und fingerdicke Scheiben abschneiden. Die Scheiben dann halbieren. Die halbierten Scheiben mit den Fingern auswalken (etwas flach drücken) und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech bis zur Weiterarbeitung liegen lassen.

3

Rettichsalat

Rettich putzen, schälen und mit einem Sparschäler längs in dünne Scheiben schneiden. Rettichreste mit dem Messser fein schneiden. Rettich salzen und auf einem Sieb etwa 30 Min. ziehen lassen. Dann etwas ausdrücken. Crème fraîche, Essig, Curry, Öl verrühren mit Salz und Pfeffer würzen. Dressing mit dem Rettichsalat und Schnittlauch vermengen und abschmecken.

4

Zwiebel-Speck-Schmelze

Zwiebel abziehen und in Würfel schneiden. Speck- und Zwiebelwürfel in einem Topf mit Butter etwa 10 Min. bei mittlerer Hitze bräunen. Birnen schälen, vierteln und in kleine Würfel schneiden. Nach der Hälfte der Zeit die gewürfelten Birnen dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5

Bladln

Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, dann in Portionen die Bladln bei mittlerer Hitze goldbraun von beiden Seiten garen. Fertig ausgebratene Bladln kurz auf einem Rost mit Backpapier im Ofen warm stellen.

6

Bladln mit der Zwiebel-Speck-Schmelze und dem Rettichsalat servieren. Schnittlauchröllchen über den Salat streuen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Bladln (pikante Krapfen) mit Rettichsalat

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1151kJ
275kcal
465kJ
111kcal
Fett 17.89g 7.21g
Kohlenhydrate 22.42g 9.04g
Eiweiß 5.40g 2.18g