COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Baxis Pyramidenkuchen

Ein niedlicher Rührkuchen mit Puddingdekoration

etwa 16

gelingt leicht 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Baxis Pyramidenkuchen

Für die Springform (Ø 26 cm):

etwas Wasser

Für die Springform (Ø 28 cm):

etwas Fett
Backpapier

Pudding-Pyramiden:

1 Pck. Dr. Oetker Original Puddingpulver Vanille-Geschmack
40 g Zucker
400 ml Milch

Rührteig:

200 g weiche Margarine oder Butter
150 g brauner Zucker
4 Eier (Größe M)
3 Tropfen Dr. Oetker Butter-Vanille-Aroma aus klassischem Rö.
200 g Weizenmehl
2 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
50 g Dr. Oetker Haselnusskrokant

Außerdem:

50 g brauner Zucker
einige Fruchtgummi-Tiere
Zahnstocher
buntes Papier , z.B. grün

Zubereitung

Zubereitung

Und so wird es gemacht

Lass dir bei schwierigen Sachen von den Großen helfen.

1

Vorbereiten

Spüle die Pyramidenförmchen mit kaltem Wasser aus. Stelle alle Zutaten abgewogen bereit. Fette den Boden der Springform und belege ihn mit Backpapier. Heize den Backofen vor.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

2

Pudding-Pyramiden

Mische zunächst das Puddingpulver mit Zucker. Rühre das Puddingpulver mit mind. 6 Esslöffeln von der Milch glatt.

3

Bringe die übrige Milch in einem Kochtopf zum Kochen, nimm den Topf vom Herd und rühre das angerührte Puddingpulver mit einem Schneebesen in die Milch. Koche den Pudding unter Rühren noch mind. 1 Min. weiter. Stelle die Pyramidenförmchen mit der Spitze nach unten in eine Tasse. Fülle den heißen Pudding vorsichtig ein und lasse ihn erkalten.

4

Rührteig

Rühre die Margarine oder Butter in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) schaumig. Gib nach und nach den Zucker unter Rühren hinzu, bis eine gebundene Masse entsteht. Rühre jedes Ei etwa ½ Min. auf höchster Stufe unter. Füge das Aroma hinzu. Mische das Mehl mit Backin und rühre es kurz auf mittlerer Stufe in 2 Portionen unter. Rühre zuletzt die Hälfte des Krokants unter. Fülle den Teig in die Springform und streiche ihn glatt. Streue das restliche Krokant wellenförmig auf, so dass der "Fluss Nil" zu erkennen ist. Schiebe die Form auf dem Rost in den Backofen.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 25 Minuten

5

Nach dem Backen lässt du den Kuchen noch 10 Min. in der Form stehen. Löse den Rand mit einem Messer, ziehe den Boden mit Backpapier auf einen Kuchenrost und lass ihn dort erkalten. Ziehe das Backpapier ab.

6

Stürze den Pudding aus den Pyramidenförmchen auf die Kuchenoberseite. Streue etwas braunen Zucker als "Sand" über den Kuchen und setze einige Fruchtgummi-Tiere an den "Nil". Bastele aus Zahnstochern und grünem Bastelpapier ein paar Palmen und stecke sie als "Oase" in den Kuchen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Baxis Pyramidenkuchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 0kJ
0kcal
1227kJ
293kcal
Fett 0g 15.10g
Kohlenhydrate 0g 34.55g
Eiweiß 0g 4.59g