COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Aprikosen-Wellen

Ein fruchtiger Obstkuchen vom Blech mit Aprikosen und Pfirsich-Creme

etwa 16 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Aprikosen-Wellen

Für das Backblech:

etwas Fett
etwas Weizenmehl

Knetteig:

300 g Weizenmehl
1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
100 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
4 Tropfen Dr. Oetker Butter-Vanille-Aroma aus klassischem Rö.
1 Ei (der Größe M)
175 g weiche Butter oder Margarine

Brandteig:

125 ml Wasser
25 g Butter oder Margarine
75 g Weizenmehl
15 g Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
etwa 3 Eier (Größe M)
1 Msp. Dr. Oetker Original Backin

Belag:

1 Pck. Dr. Oetker Paradiescreme Vanille-Geschmack
400 g kalte Schlagsahne
300 g Aprikosen
25 g Zartbitterschokolade

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Backblech fetten und mehlen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

2

Knetteig

Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. Teig auf dem Backblech zu einem Boden ausrollen.

3

Brandteig

Wasser mit Butter oder Margarine in einem kleinen Topf aufkochen. Topf vom Herd nehmen. Mehl mit Gustin mischen und auf einmal in die heiße Flüssigkeit geben. Alles zu einem glatten Teigkloß verrühren, dann etwa 1 Min. unter ständigem Rühren erhitzen ("abbrennen") und in eine Rührschüssel geben. 2 Eier nacheinander mit dem Mixer (Knethaken) auf höchster Stufe unter den Teig arbeiten. Das letzte Ei verquirlen und nur so viel davon unter den Teig arbeiten, bis er stark glänzt und in Spitzen an dem Knethaken hängen bleibt. Backin erst unter den kalten Teig rühren.

4

Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (Ø 8 mm) füllen, der Länge nach 5 wellenförmige Streifen mit gleichmäßigem Abstand auf den Knetteig spritzen und backen.

Backzeit: etwa 25 Minuten

Den Kuchen auf dem Blech auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

5

Belag

Aprikosen waschen, abtropfen lassen, halbieren, entsteinen und in dünne Spalten schneiden. Paradies Creme nach Packungsanleitung, aber nur mit 400 g Sahne aufschlagen. Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (Ø 10 mm) füllen, dekorativ zwischen die Brandteigwellen spritzen und mit Aprikosenspalten belegen. Schokolade grob zerkleinern, im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen, in ein kleines Papierspritztütchen füllen und über den Kuchen sprenkeln. Bis zum Servieren kalt stellen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Aprikosen-Wellen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1390kJ
332kcal
1197kJ
286kcal
Fett 20.91g 18.03g
Kohlenhydrate 30.87g 26.61g
Eiweiß 5.26g 4.53g