COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Aprikosen-Tarte mit Vanille-Sahne

Ein fruchtiger Aprikosenkuchen für die Kaffeetafel

etwa 12 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Aprikosen-Tarte mit Vanille-Sahne

Für die Quicheform (Ø 28 cm):

etwas Fett

Knetteig:

125 g Weizenmehl
50 g weiche Butter oder Margarine
2 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker
1 Ei (der Größe M)

Belag:

1 kg Aprikosen
150 g Puderzucker
50 g Butter

Vanille-Sahne:

200 g kalte Schlagsahne
1 Pck. Dr. Oetker Sahnesteif
1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Knetteig

Mehl in eine Rührschüssel geben. Übrige Zutaten für den Teig hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten, anschließend zu einer Kugel formen. Den Teig in Frischhaltefolie gewickelt etwa 1 Std. kalt stellen. Quicheform fetten. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

2

Belag

Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen. Puderzucker in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen (erst mit einem Holz- oder Metalllöffel umrühren, wenn sich der Zucker aufzulösen beginnt). So lange rühren, bis der Zucker hellbraun ist. Butter in kleinen Stückchen nach und nach unterrühren, bis eine gebundene Masse entsteht. Karamell in die Form geben und verstreichen. Aprikosenhälften mit der Schnittfläche nach unten dicht nebeneinander in die Form legen.

3

Teig zwischen Frischhaltefolie zu einem Kreis (Ø 28 cm) ausrollen und auf die Aprikosen legen. Teig am Rand vorsichtig andrücken und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 35 Minuten

Sofort nach dem Backen den Gebäckrand mit Hilfe eines Messers lösen und die Tarte in der Form erkalten lassen.

4

Die Tarte auf eine Tortenplatte stürzen. Hinweis: Beim Stürzen der Tarte kann etwas Karamell auslaufen.

5

Vanille-Sahne

Sahne mit Sahnesteif und Bourbon Vanille-Zucker steif schlagen und zu der Tarte servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Aprikosen-Tarte mit Vanille-Sahne

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1038kJ
248kcal
745kJ
178kcal
Fett 13.19g 9.49g
Kohlenhydrate 29.53g 21.24g
Eiweiß 2.81g 2.02g
0 Merkzettel