Apfel-Nuss-Kuchen mit Zimtstreuseln

Herbstlicher saftiger Blechkuchen mit Äpfeln und Streuseln

etwa 15 Stück

gelingt leicht 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Apfel-Nuss-Kuchen mit Zimtstreuseln

Für die rechteckige Springform (38 x 25 cm):

etwas Fett

Belag:

etwa 1 ½ kg Äpfel

Rührteig:

150 g weiche Butter oder Margarine
125 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
3 Eier (Größe M)
100 g Weizenmehl
2 TL Dr. Oetker Original Backin
200 g Dr. Oetker gemahlene Haselnüsse

Streuselteig:

150 g Weizenmehl
150 g Zucker
1 TL gemahlener Zimt
100 g weiche Butter oder Margarine
etwa 1 EL Milch
50 g getrocknete Cranberrys

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten:

Äpfel schälen und in große Würfel schneiden. Boden der Form fetten. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C

2

Rührteig:

Butter oder Margarine in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Mase entsteht. Jedes Ei etwa 1/2 Min. auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backin mischen, mit den Haselnüssen vermengen und auf mittlerer Stufe in 2 Portionen kurz unterrühren. Teig in die Form geben und glatt streichen. Äpfel darauf verteilen.

3

Streuselteig:

Mehl, Zucker, Zimt, Butter oder Margarine sowie 1 EL Milch in eine Rührschüssel geben. Alles mit dem Mixer (Rührstäbe) auf niedrigster Stufe zu Streuseln verarbeiten. Sollte es zu trocken sein, noch etwas Milch zugeben. Cranberrys mit einem Teigschaber unterheben. Streusel auf den Äpfeln verteilen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unten

Backzeit: etwa 55 Min.

Springformrand lösen. Kuchen auf dem Boden auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Apfel-Nuss-Kuchen mit Zimtstreuseln

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1782kJ
423kcal
977kJ
232kcal
Fett 24g 13g
Kohlenhydrate 46g 25g
Eiweiß 5.7g 3.1g
0 Merkzettel