COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Apfel-Grütze-Torte (Ø 28 cm)

Eine cremige Apfeltorte mit Grütze zu sommerlichen Anlässen

etwa 16

gelingt leicht 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Apfel-Grütze-Torte (Ø 28 cm)

Für die Springform (Ø 28 cm) oder:

Für die rechteckige Springform (33 x 23 cm):

rechteckige Springform (23 x 33 cm)
etwas Fett
etwas Weizenmehl

All-in-Teig:

100 g Weizenmehl
25 g Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
3 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
100 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
3 Eier (Größe M)

Apfel-Grütze:

1 Apfel
1 Pck. Dr. Oetker Rote Grütze mit Himbeer-Geschmack
300 ml Apfelsaft
70 g Zucker

Quark-Creme:

200 g kalte Schlagsahne
2 Pck. Dr. Oetker Sahnesteif
500 g Speisequark (Magerstufe)
75 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
1 EL Zitronensaft

Außerdem:

1 kleiner Apfel
1 EL Zitronensaft

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Boden der Springform fetten und mehlen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

2

All-in-Teig

Mehl mit Gustin und Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Rührstäbe) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe 2 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in der Springform glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 20 Minuten

Springformrand lösen und entfernen, Boden lösen aber auf dem Springformboden auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

3

Den Boden auf eine Tortenplatte legen.

4

Apfel-Grütze

Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Rote Grütze nach Packungsanleitung, aber nur mit 300 ml Apfelsaft und 70 g Zucker, zubereiten. Apfelwürfel hinzufügen, unter mehrmaligem Rühren abkühlen lassen und in einen Gefrierbeutel geben.

5

Quark-Creme

Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Quark mit den übrigen Zutaten verrühren und Sahne unterheben. Ebenfalls in einen Gefrierbeutel füllen. Von beiden Gefrierbeuteln jeweils eine etwa 1 cm große Ecke abschneiden und die Apfel-Grütze und die Quark-Creme abwechselnd in großen Tuffs auf den Boden spritzen. Torte mind. 2 Std. in den Kühlschrank stellen.

6

Verzieren

Apfel waschen, in dünne Spalten schneiden und mit dem Zitronensaft übergießen. Vor dem Servieren die Apfelspalten dekorativ in die Creme oder Grütze stecken oder die Torte damit dekorativ belegen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Apfel-Grütze-Torte (Ø 28 cm)

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 0kJ
0kcal
716kJ
171kcal
Fett 0g 4.90g
Kohlenhydrate 0g 25.92g
Eiweiß 0g 5.73g
0 Merkzettel