COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Apfel-Calvados-Tarte

Ein sahniger Obstkuchen mit Apfel und Branntwein für die Kaffeetafel

etwa 18 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Apfel-Calvados-Tarte

Für das Kuchenblech (Ø 30 cm):

etwas Fett

Für das Backblech:

Backpapier

Knetteig:

250 g Weizenmehl
2 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
75 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Ei (der Größe M)
100 g weiche Butter oder Margarine

Füllung:

1 Pck. Dr. Oetker Backfeste Puddingcreme
300 ml Milch
50 ml Calvados
360 g stückiges Apfelkompott (Füllmenge)

Belag:

500 g kalte Schlagsahne
20 g Zucker
2 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
2 Pck. Dr. Oetker Sahnesteif
20 ml Calvados

Außerdem:

etwas Milch
1 EL Zimt-Zucker
1 roter Apfel

Zubereitung

Zubereitung

1

Knetteig

Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in Frischhaltefolie gewickelt etwa 30 Min. kalt stellen.

2

Inzwischen das Kuchenblech fetten und das Backblech mit Backpapier belegen. Den Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

3

Füllung

Backfeste Puddingcreme nach Packungsanleitung, aber mit 300 ml Milch und 50 ml Calvados, zubereiten. Apfelkompott unter die Creme rühren.

4

Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche noch einmal kurz durchkneten und zu einer Platte (Ø 35 cm) ausrollen. Die Teigplatte mit Hilfe einer Tortenscheibe oder mit dem Teigroller (Teig über bemehlte Teigrolle aufrollen und auf dem Kuchenblech abrollen) in das Kuchenblech legen. Am Rand etwas andrücken und überstehenden Teig mit einem Messer abschneiden, den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Die Füllung aufstreichen. Den Teigrand auf die Füllung schlagen und mit Milch bestreichen. Den Teigrest dünn ausrollen und kleine Motive, z. B. kleine Äpfel ausstechen. Diese mit etwas Milch bestreichen und dünn mit Zimt-Zucker bestreuen. Einen Teil der Plätzchen auf den bestrichenen Teigrand legen, die übrigen auf das Backblech legen. Zunächst das Kuchenblech auf dem Rost in den Backofen schieben und sofort backen

Backzeit: etwa 35 Minuten

5

Anschließend das Backblech mit den restlichen Plätzchen in den Ofen schieben. Herdeinstellung wie oben

Backzeit: etwa 8 Minuten

6

Tarte in der Form auf einem Kuchenrost erkalten lassen, dann vorsichtig aus der Form lösen. Die Plätzchen mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen. Apfel waschen und in Spalten schneiden.

7

Belag

Sahne mit Zucker, Vanillin-Zucker und Sahnesteif steif schlagen, dann Calvados unterrühren. Calvados-Sahne in die Mitte des Kuchens streichen und mit dem Rücken eines Esslöffels Vertiefungen in die Sahne drücken. Die Plätzchen und Apfelspalten auflegen. Der Kuchen kann sofort verzehrt werden.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Apfel-Calvados-Tarte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1072kJ
256kcal
976kJ
233kcal
Fett 14.64g 13.31g
Kohlenhydrate 25.80g 23.45g
Eiweiß 3.18g 2.90g
0 Merkzettel