COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.
\

Tag der offenen Ausbildung am 25. Mai 2019: Schüler informieren sich über Ausbildungsberufe und können sich direkt bewerben

März 2019 Unternehmens-News

Bildnachweis: © Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG

Auszubildende von Dr. Oetker sichten Bewerbungsunterlagen der Schülerinnen und Schüler. 

<Bielefeld, 18.03.2019> Wie geht’s nach der Schule weiter? Viele Schülerinnen und Schüler stehen vor dieser entscheidenden Frage. Wer sich frühzeitig über Ausbildungsangebote informiert, kann zielgerichtet in die berufliche Zukunft starten. Dr. Oetker bietet seit 13 Jahren diese Möglichkeit der praxisnahen Berufsinformation. Beim Tag der offenen Ausbildung am 25. Mai 2019 erhalten Schülerinnen und Schülern der Klasse 8 bis 13 aller Schulformen einen realen Einblick in die Ausbildungsberufe bei Dr. Oetker in Bielefeld. In der Dr. Oetker Welt erklären rund 40 Auszubildende des Unternehmens ihren Ausbildungsberuf. Neu ist, dass die Schülerinnen und Schüler sich in diesem Jahr direkt vor Ort um einen Ausbildungsplatz für 2020 bewerben können. 

Gemeinsam mit ihren Eltern, Freunden oder Lehrern lernen die Teilnehmer, die sich bis zum 30. April anmelden müssen, die Ausbildungsberufe bei Dr. Oetker auf besonders anschauliche Weise kennen. Vorgestellt werden die folgenden Ausbildungsberufe: Industriekaufmann (m/w/d), Informatikkaufmann (m/w/d), Fachkraft für Lebensmitteltechnik (m/w/d), Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d), Industriemechaniker (m/w/d), Mechatroniker (m/w/d), ein ausbildungsintegriertes Studium in der Betriebswirtschaftslehre (Bachelor of Arts) und ein ausbildungsintegriertes Studium in der Wirtschaftsinformatik (Bachelor of Science).

Praxisnahe Einblicke in die Ausbildung

Beim „TdoA“, wie das erfolgreiche Veranstaltungskonzept intern gern genannt wird, tauschen sich die Schülerinnen und Schüler sowohl mit den Auszubildenden als auch mit den Ausbildern und Personalverantwortlichen von Dr. Oetker aus. An verschiedenen Informationsständen, die von den Auszubildenden selbst organisiert und betreut werden, haben die Besucher die Gelegenheit, sich aus erster Hand über die angebotenen Ausbildungsberufe zu informieren. Zudem simulieren Anwendungsbeispiele aus dem Berufsalltag die Aufgaben und Inhalte der jeweiligen Ausbildungsberufe und machen diese erlebbar. „Die Schülerinnen und Schüler lernen die Aufgaben der jeweiligen Ausbildungsberufe so „Hands-on“ kennen und erhalten einen praxisnahen Einblick in den Berufsalltag“ betont Nora Thelen, Head of Employer Branding & Talent Aquisition, Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG. Zudem wird das Ausbildungskonzept #azubidigital an einem Infostand erläutert. Auszubildende berichten dort über ihre bisherigen Erfahrungen aus unterschiedlichen Stationen und Tätigkeiten, die einen digitalen Schwerpunkt haben. 


Sich informieren und erfolgreich bewerben

Ob Ausbildung oder ausbildungsintegriertes Studium – wichtig ist zunächst eine professionelle Bewerbung. Zum festen Bestandteil des Programms gehört deshalb ein Bewerbungscheck. Interessierte Schülerinnen und Schüler können ihre Bewerbungsunterlagen vorab zur Prüfung per Mail an azubi-services@oetker.de senden. Die Auszubildenden von Dr. Oetker prüfen diese vor Ort, geben anschließend Feedback und stehen für Fragen rund um das Thema Bewerbung zur Verfügung. In diesem Jahr besteht erstmalig die Chance, die Bewerbung per Stick oder als Datei auf dem Handy mitzubringen und sich vor Ort um einen Ausbildungsplatz zu bewerben. Die Schüler werden dabei durch das Online-Bewerbungssystem geleitet. Ein simulierter Einstellungstest und ein Bewerbungstraining sind ebenfalls möglich. Weitere Angebote, wie von der Heimat Krankenkasse sowie in diesem Jahr erstmalig auch im Rahmen der Kooperation mit Arminia Bielefeld, runden das Programm des TdoA ab. 

Anmeldung für den Tag der offenen Ausbildung bis 30. April unter oetker.de

Der diesjährige Tag der offenen Ausbildung findet am Samstag, den 25. Mai 2019 von 10 bis 15 Uhr in der Dr. Oetker Welt statt. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufen 8 bis 13 aller Schulformen, die sich für eine Teilnahme interessieren, können sich unter www.oetker.de/karriere im Bereich „Schüler“ anmelden. Anmeldeschluss ist der 30. April 2019.


Für Rückfragen zur Presseinformation

Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG
Hauptabteilung Öffentlichkeitsarbeit
Birgit Deker
Telefon: +49 521 155-3125
Fax: +49 521 155-11-3125
E-Mail: birgit.deker@oetker.com
www.oetker.de

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

0 Merkzettel