COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

UNSERE PRODUKTVERANTWORTUNG

Für Genussmomente

 

Die Marke Dr. Oetker steht für Genuss. Ob Geburtstagsfeier, spontaner Besuch oder Brunch mit Freunden und Familie: Wir bieten kleinen und großen Genießern für unterschiedlichste Gelegenheiten das passende Produkt.

 

Dabei stehen genussvolles und bewusstes Essen nicht im Widerspruch – es kommt dabei stets auf die richtige Mischung an. Zudem trägt körperliche Aktivität dazu bei, den Energiehaushalt auszugleichen. Wir sind der Meinung: In einer ausgewogenen Ernährung sollte auch Platz zum Genießen sein. Schließlich ist Essen Ausdruck von Lebensfreude. Mit zeitsparend zuzubereitenden und zugleich gelingsischeren Produkten schaffen wir zudem Freiräume für eine aktive Lebensgestaltung und bedienen den immer stärker werdenden Convenience-Trend: So bieten wir ein reichhaltiges Sortiment, aus dem je nach Lust und Zeit beispielsweise Backzutaten zum Selberbacken, Backmischungen und fertige Kuchen ausgewählt werden können. 
 

Wir sind der Meinung: In einer ausgewogenen Ernährung sollte auch Platz zum Genießen sein.

Um unsere Kunden bei einer bewussten und ausgewogenen Ernährung zu unterstützen, setzen wir auf qualitativ hochwertige Zutaten und beschränken den Einsatz von Zusatzstoffen, wie zum .Beispiel. Konservierungsmittel, Emulgatoren, Gelier- und Süßungsmittel, auf das für die Qualität unserer Produkte unverzichtbare Maß. Wir verbessern unsere Produkte stetig, auch in ernährungsphysiologischer Hinsicht. Dabei berücksichtigen wir auch mögliche Lebensmittelallergien und -unverträglichkeiten. Eine verbraucherfreundliche Kennzeichnung ist für uns selbstverständlich, denn wir möchten es unseren Kunden einfach machen, sich über Inhaltsstoffe und Nährwerte zu informieren.

Salz und Zucker im Fokus

Fertigprodukte stehen aufgrund ihrer Salz- und Zuckeranteile oftmals in der Diskussion. Manche Zutaten sind jedoch unumgänglich. Mit Hilfe von Salz werden Lebensmittel beispielsweise haltbar gemacht. Bei Dr. Oetker achten wir auf die richtige Menge: So haben wir uns das Ziel gesetzt, den Salz- und Zuckeranteil aller Produkte stetig zu reduzieren beziehungsweise so gering wie möglich zu halten. Mit Blick auf den Geschmack der Produkte und die Vorlieben unserer Verbraucher ist dieses häufig nur in kleinen Schritten möglich.

 

Der Salzgehalt spielt zum Beispiel insbesondere bei den Pizzen eine Rolle. Dieser wird maßgeblich von den verwendeten Zutaten wie Wurst oder Käse beeinflusst. Unser Anspruch ist es, den Salzgehalt in unseren Produkten kontinuierlich zu reduzieren. In den letzten Jahren haben wir den Kochsalzgehalt im gesamten Pizzasegment um mehr als 20 % verringert. Bis 2022 möchten wir auf weitere 7 % verzichten. Zudem haben wir bereits 2009 die Rezepturen unserer Backmischungen für Kuchen und Plätzchen so verändert, dass kein Kochsalz verwendet wird. Eine Ausnahme hiervon bilden unsere herzhaften Backmischungen, die zur geschmacklichen Abrundung etwas Salz enthalten.

 

Ferner arbeiten wir kontinuierlich daran, den Zuckergehalt zu verringern und haben daher viele Rezepturen, wie zum Beispiel einzelne Sorten der Produktgruppe Paula angepasst. Hier sind aus geschmacklichen Gründen nur kleine Schritte möglich. Weniger süß schmeckende Varianten wurden im Rahmen von Geschmackstest von unseren Testern abgelehnt. Der Verringerung von Zucker bei Paula sind zudem natürliche Grenzen gesetzt, da der in der Milch natürlicherweise enthaltene Milchzucker ebenfalls bei der Berechnung des Gesamtzuckergehalts berücksichtigt wird. 
 

In den letzten Jahren haben wir den Kochsalzgehalt im gesamten Pizzasegment um mehr als 20 % verringert.

So wenig wie möglich: Unser Umgang mit Zusatzstoffen

Dr. Oetker legt großen Wert auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Zusatzstoffen. Das spiegelt sich auch in unserem Leitgedanken „so wenig wie möglich, so viel wie nötig“ wider. Ein vollständiger Verzicht oder eine Reduzierung sind nur möglich, so weit wir unserem hohen Anspruch an Qualität, Geschmack und Gelingsicherheit gerecht werden. Viele Produkte sind ohne Zusatzstoffe nicht denkbar: Emulgatoren und modifizierte Stärken werden benötigt, um Backmischungen oder Desserts die gewünschte Konsistenz zu geben, Backpulver wird schon seit Großmutters Zeiten als Backtriebmittel eingesetzt und Säuerungsmittel dient der Geschmacksabrundung.

 

Bisher haben wir schon wichtige Erfolge erzielt. Seit Anfang 2016 wird im Pizzasortiment Tradizionale bei der Bodenrezeptur auf den Einsatz von Zusatzstoffen wie Emulgatoren, Verdickungsmittel, Säureregulatoren und Backtriebmittel vollständig verzichtet. Zudem haben wir bei bestimmten Produktkategorien Farbstoffe durch färbende Lebensmittel ersetzt. 
 

Inhaltsstoffe und Allergene

Nüsse, Hühnerei, Milch – immer mehr Menschen reagieren auf verschiedenste Lebensmittel allergisch. Daher berücksichtigen wir Lebensmittelallergien und -unverträglichkeiten bereits im Rahmen der Entwicklung und Überarbeitung unserer Produkte. Wenn Zutaten, die Allergien auslösen können, aus produkt- oder qualitätsspezifischen Gründen nicht notwendig sind oder vermieden werden können, verzichten wir auf ihre Verwendung. Hochpotente Allergene, wie Erdnüsse oder Sesam, vermeiden wir von vornherein bei der Rohstoffauswahl. Zudem passen wir bestehende Rezepturen an und haben beispielsweise bei vielen Schokoladenprodukten Sojalecithin durch Sonnenblumenlecithin ersetzt und bei der Pizza Ristorante Pasta Eiernudeln gegen Hartweizennudeln ausgetauscht. Ferner bieten wir Produkte an, die für eine laktosefreie Ernährung geeignet sind. 

Transparente Kennzeichnung

Wissen, was drin ist: Inhaltsstoffe und mögliche Allergene, die in den Rezepturen unserer Produkte enthalten sind, kennzeichnen wir basierend auf der europäischen Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) verbraucherfreundlich und verständlich. Die LMIV regelt in der Europäischen Union (EU) die einheitliche Kennzeichnung von Lebensmitteln und gilt seit dem 13. Dezember 2014 verbindlich in allen EU-Mitgliedsstaaten. Sie enthält Vorgaben zu einheitlichen Nährwertangaben für alle Produkte, der Hervorhebung von Allergenen in den Zutatenlisten, der Deklaration des Salz-, an Stelle des Natriumgehaltes sowie der zu verwendenden Mindestschriftgrößen auf den Verpackungen.

Für eine noch bessere Verbraucherinformation kommunizieren wir freiwillig die Nährwerte nicht nur wie gesetzlich vorgeschrieben pro 100 Gramm, sondern auch pro Portion und weisen zusätzlich aus, welcher Anteil der jeweiligen durch die EU für einen durchschnittlichen Erwachsenen festgelegten Referenzmenge durch das Produkt abgedeckt wird. Ferner deklarieren wir auf fast allen Verpackungen gut sichtbar auf der Vorderseite den Energiegehalt pro 100 g und pro Portion. Bei genügend Platz ergänzen wir noch entsprechende Angaben für Fett, gesättigte Fettsäuren, Zucker und Salz. 

HELFER
Unsere Helfer
Wir haben hohe Anforderungen an Rohstoffe, Verpackung, Lagerung und Transport Weitere Informationen zu Allergensuche, Kalorienrechner und spezieller Ernährung
DR. OETKER- SPEZIELLE KOSTFORMEN
Produktübersicht zu besonderen Ernährungsformen
Weitere Informationen zu Ernährungsformen und passenden Produkten
0 Merkzettel