COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Lebensmittel-Lexikon

Salmonella

Mehrz.: Salmonellen, zu den Enterobacteriaceae zählende Gattung beweglicher Stäbchenbakterien, die aerob oder anaerob wachsen können. Nach neuester Taxonomie besteht sie aus zwei Spezies, von denen nur S. enterica klinische Bedeutung hat und in sechs verschieden Subspezies unterteilt wird. Zu diesen Subspezies gehören etwa 2500 Serotypen, die nur serologisch differenziert werden können, früher als eigene Spezies aufgefasst wurden und z. B. nach ihrem klinischen Merkmal bezeichnet wurden (z. B. S. typhi, S. enteritidis). Zur Vereinfachung der Namensgebung wurde eine neue Schreibweise herangezogen, und z. B. S. enterica subsp. enterica Serotyp Enteritidis als S. Enteritidis bezeichnet. Man unterscheidet zwischen den Enteritis erregenden S., zu denen z. B. S. Typhimurium und S. Enteritidis gehören, die vorwiegend Entzündungen der Darmschleimhaut mit Brechdurchfällen verursachen und den S. der Typhus-Paratyphus-Gruppe, wie z. B. S. Typhi und S. Paratyphi, die systemische Allgemeinerkrankungen wie Typhus und Paratyphus verursachen. Wichtige Infektionsquellen mit Enteritis erregenden S. sind für den Menschen tierische Lebensmittel wie Geflügelprodukte und Eier. S. werden jedoch bereits bei Temperaturen unter 100°C sicher abgetötet, so dass auch S. enthaltene Lebensmittel nach ausreichendem Kochen, Braten oder Grillen verzehrfähig sind. Der Mensch ist immer nur Endpunkt in der Infektkette, kann jedoch über fäkale Verunreinigungen weitere Lebensmittel kontaminieren. Für S. Typhi und S. Paratyphi ist hingegen der Mensch einziges Erregerreservoir; die Übertragung kann direkt über einen Erkrankten oder Dauerausscheider oder indirekt über fäkal verunreinigte Lebensmittel erfolgen. Spezies der Gattung Salmonella gehören zu den Meldepflichtigen Erregern.

0 Merkzettel

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr 
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Sie haben Fragen oder ein Anliegen

Vielen Dank für Ihre Nachricht