COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Lebensmittel-Lexikon

Lecithine

zur Gruppe der Phosphoglyceride (Phospholipide) gehörende Ester aus Glycerin, Fettsäuren, Cholin und Phosphorsäure. L. sind natürlicherweise v. a. in Zellmembranen, Hirnsubstanz und in höherer Konzentration in Eigelb enthalten und unter der Nummer E 322 als Emulgatoren, Antioxidantien, Stabilisatoren und Mehlbehandlungsmittel für Lebensmittel allgemein ohne Höchstmengenbeschränkung zugelassen. Als Zusatzstoff verwendete L. werden überwiegend aus Sojaöl, aber auch z. B. aus Rapsöl oder Hühnerei extrahiert und stellen wichtige W/O-Emulgatoren (Emulgatoren) sowohl in der Lebensmittelindustrie (z. B. in Margarine, Schokolade, Mayonnaise) als auch in Kosmetikprodukten dar. Da L. gesundheitsfördernde Wirkungen wie z. B. die Steigerung der Gedächtnisleistung zugesprochen werden, sind sie auch als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich.

Englisch: lecithin

Synonyme: Phosphatidylcholine

0 Merkzettel