COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Lebensmittel-Lexikon

Jodmangelgebiete

Regionen mit bevölkerungsweitem Jodmangel. Aufgrund der geologischen Vorgänge in der letzten Eiszeit, durch die das Jod weitgehend aus den Böden ausgeschwemmt wurde, ist in Deutschland sowie generell in Nord- und Mitteleuropa nur noch sehr wenig Jod in der tierischen und menschlichen Nahrung enthalten. Deshalb leiden große Teile der Bevölkerung unter Jodmangel und seinen Folgen. Die WHO empfiehlt für J. generell eine Anreicherung des Trinkwassers und/oder der Grundnahrungsmittel mit Jod in nutritiven Mengen.

Englisch: iodine deficiency area

0 Merkzettel