COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Lebensmittel-Lexikon

Genever

eine mit Wacholderbeeren aromatisierte Spirituose (ähnlich dem Gin) mit Ursprung in Holland. Der Name G. leitet sich vom französischen Wort Genièvre = Wacholder und vom lateinischen Wort Iuniperus = Wacholder ab. In Holland werden als Grundlage für die Erzeugung zu je einem Drittel Gerste, Mais und Roggen verwendet. Als weitere den Geschmack prägende Zutaten werden beim letzten Brennvorgang neben Wacholderbeeren auch Anis, Kümmel und Koriander zugegeben. G. besitzt einen Alkoholgehalt von 38-43 Vol.-%. Man unterscheidet Oude (alten) und Jonge (jungen) G., wobei sich die Bezeichnung nicht auf die Lagerdauer bezieht. Der Oude G. ist hellgelb und verfügt über einen deutlich wahrnehmbaren Malzgeschmack. Der Jonge G. hingegen ist wasserklar und kann ein leichtes Wacholderaroma aufweisen. Der Geschmack nach Wacholderbeeren ist bei diesem Erzeugnis (im Gegensatz zum Gin) allerdings nicht zwingend.

0 Merkzettel