COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Lebensmittel-Lexikon

Frankfurter Würstchen

engkalibrige Brühwürstchen mit einem rein aus grob entfettetem und fettgewebereichem Schweinefleisch (kein Rindfleisch) als Fleischgrundlage hergestellten, fein zerkleinerten, umgeröteten Brät. Sie werden sehr heiß geräuchert (im Rauch gebraten) und im Kern noch roh als haltbares Halbfabrikat, dem Wasser entzogen wurde, oder nach abschließendem Brühen auch als Halbkonserve angeboten. Bei der Bezeichnung F. W. handelt es sich um eine Herkunftsbezeichnung für aus dem Frankfurter Wirtschaftsraum stammende Brühwürstchen nach der oben stehenden Rezeptur. Gleichartig hergestellte Erzeugnisse müssen als "Würstchen nach Frankfurter Art" bezeichnet werden. Der Begriff "Frankfurter" ist im Ausland häufig für ähnliche Brühwürstchen wie z. B. Wiener Würstchen üblich.

Englisch: frankfurter

0 Merkzettel