COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Lebensmittel-Lexikon

Flussbarsch

Süßwasserfisch in Flüssen und Seen Nord-, Mittel- und Osteuropas bis nach Sibirien, verbreitet in den Alpenseen, in Deutschland auch im Bodden und in küstennahen Gebieten der Ostsee. Zucht findet v. a. in Frankreich und Tschechien statt. Der F. hat weißes, sehr schmackhaftes Fleisch, er wird bis zu 3 kg schwer und 50 cm lang. Zum Verzehr dienen i. d. R. kleinere Tiere (400-500 g), die regional als Frischfisch, meist filetiert, vermarktet werden. 100 g Filet enthalten ca. 18 g Protein und 0,8 g Fett. Fische Magerfische

Englisch: European perch

Synonyme: Barsch ugs.

Taxonomie: Perca fluviatilis L. (Fam.: Percidae)

0 Merkzettel