COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Lebensmittel-Lexikon

Fischsülze

Sülzen mit Fischeinlage. F. wird nach regionalen Rezepten mit Karpfen (Donaugebiet), Forelle, Aal, Hering und anderen Fischarten hergestellt, ursprünglich mit Gallerte aus Fischabfällen (Kopf, Schwanz, Gräten), heute meist mit Gelatine. Bei Handelsware muss der Fischanteil mindestens 60% betragen und die Fischart muss angegeben werden.

Englisch: jellied fish

0 Merkzettel